» Suche «
Bern
Saanen
Saanen
Turnels
 
 
 
Turnels Sennten-Nr: 5042 Seite neu laden Feedback
mutiert: 22.12.2006 17:17:40 - Stand 2001
 
  Allgemein
Titelphoto
Turnels-Doppelhütte von SW

Copyright / Datum: Beat Straubhaar / 2005
   
Zulassungsnummer 
S 2004
   
Besatz  (Tiere)
29 Kühe ,  14 Rinder ,  14 Kälber ,  1 Ziegen
 
Gut die Hälfte des Viehs ist eigenes Vieh der Bewirtschafter, und zwar reine Simmentaler!
   
Personen
Bewirtschafter   Jakob Zumstein   Details...
Käserin   Erika Zumstein   Details...
 
Seit 7 Jahren ist Heidi Brand vom Zückerli/Wispile Stattermeitschi, im Sommer 2005 sind es zusätzlich Statterbub Charly Herrmann aus der Lenk und abwechselnde Ferienkinder.
   
Kommunikation
079 635 96 87
   
Gebäude
In der alten, 1999 verlaueneten Hütte, deren Wüstung S der neuen noch zu sehen ist, stammte das älteste Graffito von 1635.
Nach den Lawinenzerstörungen des Frühjahrs 1999 wurde zusammen mit Michel-Sumis auf dem Felsen von deren alter Hütte eine neue gemeinsame Hütte erstellt (Zumsteins im SE-Teil, Nr. 1614, spiegelgleich zum Nachbarn): Grosses Doppelgebäude in T-Grundriss, Aussenwände verschalter Rieg, aber Innenunterteilung Mauern, läge Wellblechsatteldächer, dreiteiliger Wohnbereich nach SW mit Zugang zu ebener Erde über Terrasse, mit Zwischengang, Dusche/WC, Keller und Treppe zum OG mit grossen und schön gelegenen Gaden und Matratzenlager sowie viel Raum und Sicht in die zwei Doppellängsställe im T-Balken mit Betonmauer und Abwurf gegen Lawinen, Rohrmelkanlage.
   
Besonderes
Der Alpbetrieb in der alten Hütte ist auf einem Werbevideo der CasAlp aus dem Jahre 1997 dokumentiert.
Die Vielfalt des Bergfrühlings bezaubert, und überhaupt hat es hier eine sehr reiche Flora.

   
 
  Details zu Käse
Käserei
Geschlossene Küche, ummantelte Grube, 550 l Kessi an Schiene, mobiles Rührwerk, Hebel-Spindel-Presse, Plättliboden, getünchte Mauern und Plättliwände.
   
Käselager
Keller hinter der Küche, Borelmauern, Holzdecke, Kiesboden, gutes, etwas kühles Klima, Bankung für 40 Laibe; wöchentlicher Transport ins Käsereifungslager Saanenland im Grund; die Laibe ab Mitte August bleiben dann hier oben.
   

Hauptkäsesorte
2200 kg Berner Alpkäse AOP & Hobelkäse AOP  in 200 Laiben  à 10 - 13 kg
   
Auszeichnungen
Der Hobelkäse von Turnels errang auf dem Concours des fromages d’Alpages 1998 in Grenoble die Goldmedaille.
SAV Diplom für gute Bewirtschaftung der Alp im 1984.
   
Besonderes
Die Abendmilch wird im Kessi mit Kühlschlange gelagert und abgerahmt.
   
Milchhandel
   
 
  Vermarktung
Hauptabnehmer
  • Molkerei Gstaad  Gsteigstrasse  3780 GSTAAD  more...
  •    
    Details Vermarktung
    Vermarktung an private Stammkunden; Molkerei Gstaad kauf auch Alpbutter; der Alpkäse wird auch angeboten durch: Comestibles Pernet Roland AG, Promenade, 3780 Gstaad, 033 744 15 77, sowie diverse Hotels in Gstaad.
       
     
      Weitere Produkte
    Produkte
    40 kg Alpbutter , Nidletäfeli , 50 kg Ziegenkäse (Frischkäse mit 50% Kuhmilch)
       
     
      Weitere Sennten dieser Alp
    Sennten
  • 5041 - Turnels
  • 5042 - Turnels
  •    
         
     
    Home | Impressum |
    Dienstag 18.09.2018