» Suche «
 
Senntum  Hintertärfeten Schwarzmoos Sennten-Nr: 1404 Feedback
mutiert: 24.09.2012 16:19:18 - Stand 2001

 
  Allgemein
Titelphoto
Hintertärfeten Schwarzmoos
Die Schwarzmooshütte: Blick von W aus dem Moos auf Hütte und den Wald am Blattistand.
   
Zulassungsnummer
S 2187
   
Besatz (Tiere)
28 Kühe ,  13 Rinder ,  14 Kälber ,  4 Ziegen ,  11 Schweine ,  21 Hühner
 
Dazu 1 Hahn; einige fremde Kühe von weiteren Hüttenanteilern.
   
Personen
Bewirtschafter   Fritz und Erika Batzli-Braun   Details...
Käser   Fritz und Marianne Batzli-Siegenthaler   Details...
 
2008 Landdienstmädchen Caroline Venetz aus Naters, Statterbub Samuel Heimberg aus Bunschen/Oberwil; Söhnchen Nico. Arnold Teuscher, Därstetten, hilft jeweils ca. 4 Wochen auf der Alp.
   
Kommunikation
033 684 14 59
   
Gebäude
Schwarzmooshütte Nr. ....., datiert 1945: schön gefügter Bruchsteinsockel mit Ställen und Keller, Fleckenblock, läges Eternitschiefersatteldach mit grossem Gerschild, dreiteiliger Wohnbereich nach SW, frontale Zugangstreppe und -laube ums Eck, dahinter zwei Doppelquerställe bergseitig mit Bruchsteinmauer, traufseitig hinten Schweinestall angebaut, grosse Heubühne, Steinplattenvorplatz.

Als Vorsass wird Gelberg benutzt, dessen Hütte im 2008 ausgebaut wurde.
   
Besonderes
Die Schwarzmooshütte ist weltbekannt: im Jahresbericht der AEK Thun pro 1998 (also im 1999 veröffentlicht) ist eine umfassende Bildreportage zu finden und im Jahr 2000 hat die Swiss Cheese Marketing (SCM = Vermarktungsgesellschaft für Schweizer Käse im Ausland) diese Alp als Hintergrund für ihre Werbung ausgewählt (mit Schauspielern am Käsekessi). Auch im 2009 soll dort ein Dokumentarfilm gedreht werden (wetziere Informationen durch Florian Opitz, www.spring-productions.de)

Das Seeloch wird (oder wurde) gelegentlich durch Prof. Samuel Wegmüller (Mattstetten und Därstetten) als ökologisches Übungsgelände benutzt (Hochmoor, Schwingboden, früher See, Zwergengeschichte mit Überschwemmung usw.).
   
 
  Details zu Käse
Käserei
Halbgeschlossene Küche, halbummauerte Grube, 450 l Kessi an Holzturner, mobiles Rührwerk, Schwarpresse, Betonboden, Holzwände.
   
Käselager
Keller in der W-Ecke des Sockels unter dem MG, Naturboden, Bruchsteinmauern, Holzdecke, schön kühl und feucht, Bankung für 120 Laibe, Abtransport im Herbst.
   

Hauptkäsesorte
2500 kg Berner Alpkäse AOP  in 220 Laiben  à 10 - 15 kg
   
Auszeichnungen
Seit Jahren regelmässig hochpunktierte Alpkäse, die sich zur Präsentation des alten Handwerks bestens eignen.
Berner AKM 2006: 10. Rang Alpkäse;
   
Besonderes
Die Abendmilch wird in Kannen im Brunnen gelagert und kaum abgerahmt.
   
Milchhandel
   
 
  Vermarktung
Details Vermarktung
An Passanten und private Stammkunden auf der Alp (Anschlag auf dem Chrindi!) sowie durch die Kühe alpenden Bauern an private Stammkunden; Alp- und Ziegenkäse werden angeboten durch die Landi, 3763 Därstetten, 033 783 12 25.
   
 
  Weitere Produkte
Produkte
100 kg Alpmutschli , 150 kg Ziegenkäse (mit Zusatz von 1/4 Kuhmilch)
   
 
  Weitere Sennten dieser Alp
     

Gefunden unter: http://www.alporama.ch/ Samstag 03.12.2022