» Suche «
St.Gallen
Sargans
Mels
Kohlschlag PROVISORISCH
 
 
Kohlschlag PROVISORISCH PROVISORISCH Alp Kataster Nr: 3293-11 Seite neu laden Feedback
mutiert: 22.07.2020 13:50:10 Zugriffe:
Sennten
  • 9999 - Kohlschlag PROVISORISCH
  •    
    Titelbild Blick nach S zum Pizol

       
    Bilder zur Alp

    Alle Photos
       
    Gemeinde / Amtsbezirk Mels / Sargans (SG)
       
    Rechtsform / Eigentümer Alpkorporation Kohlschlag mit 90 Alpberechtigten; Kontaktperson ist der Präsident, vgl. hinten.
       
    Info zur Alp
    Meinrad Good-Walser
    Bündte 6
    8887 Mels
    Tel: 081 723 41 97
       
    Landeskarten 1:50000   WALENSTADT  237
    zu bestellen im toposhop
       
    Referenzpunkt Chohlschlag Vorsäss 
       
    Koordinaten 744825/211925  E 9° 20' 40.21
    E 9.344504 - N 47.42529
       
    Höhe ü. M. 1452 m
       
    Lage der Alp Der grosse Alpkomplex besteht aus den Betrieben Kohlschlag, Mittelsäss, Chligadims und Chläui; von der Nachbaralp Schwarzenberg wird die Milch hier verarbeitet.
       
    Wege zur Alp DORFPLATZ MELS - ST- MARTIN - RÜFE - KESTENHOLZ -
    MÄDRIS - SCHWARZBERG - KOHLSCHLAG
       
    Touristische Informationen Wanderungen für unsere Gäste
    1. Anreise ohne Auto
    Sargans Bahnhof mit Postauto (Abfahrt: 07.45 Uhr oder 10.48 Uhr) - über Mels nach Vermol (Ankunft: 08.10 Uhr oder 11.15 Uhr) - Wanderung zur Hochschwendi - alter Holzerweg abzweigen - Kohlschlager Vorsäss - Alp Schwarzenberg - Chapfensee - Vermol - mit Postauto ab Vermol (Abfahrt: 14.20 Uhr oder 17.10 Uhr) - Bahnhof Sargans (Ankunft: 14.45 Uhr oder 17.35 Uhr).
    2. Anreise mit Auto
    Mels - Mädris - Schwarzenberg - Kohlschlager Vorsäss; Wanderung: Kohlboden - Mittelsäss - Chläui - Hochsäss Rinderhütte
    a. Abstecher auf Hüenerkopf, dann Mittelsäss Kohlboden - Vorsäss oder
    b. Mittelsäss - Kohlboden - Kohlschlager Vorsäss
    3. Bettlerweg
    4. Bikertouren
    a. Mels - Mädris - Schwarzenberg - Kohlschlag - Holzerweg Hochschwendi - Vermol - Mels
    b. Mels - Mädris - Schwarzenberg - Kohlschlag - Mittelsäss - Chläui retour
    c. Mels - Mädris - Schwarzenberg - Kohlschlag - Holzerweg Hochschwendi - Vermol - Holzerweg zum Chapfensee - Tils - Plons - Mels
    1. Grillstelle: im Kohlschlager Vorsäss; unterhalb der Alp; am Bach gelegen; Parkplatz unterhalb der Stallungen
    2. Grillstelle: am Weiher; ideal für Familien mit Kindern; Parkplätze beim Kiesfang
    3./4. Grillstelle: im Kohlboden; ideal für Familien mit Kindern; Spiele im und am Bach; Parkplätze vor Ort.
    Sehr attraktives Sennäbeizli mit betriebseigenen Produkten und speziellen Produkten der Region.
    Massenlagerangebot seit 2006.
    1.-August-Brunch im Sennäbeizli.
    Chohlschlager Chilbi im Vorsäss jeweils anfangs August.
    www.alpkohlschlag.ch
       
    Infrastruktur 1946 Weg Lutz - Hochschwendi - Kohlboden - Mittelsäss, 1960 Strasse Kohlboden - Mittelsäss, 1960 Strasse: Brückliboden - Schwarzenberg - Kohlschlag - Vorsäss -Kohlboden, 1965/67 Fahrstrasse fertig, 1989 Brückenerneuerung Vorsäss - Hochschwendi.
    1944 Wasserversorgung, 1960 Wasser-/Wasserversorgung Chläui, 1989 Brunnen im Vorsäss, 1992 Wasserversorgung „Wiesen“ in Betrieb.
    1978 Elektrifizierung im Vorsäss, 1983 Elektrifizierung Mittelsäss und Chläui.
       
    Stafel 
       
    Bestossung Kohlschlag :  230 Stösse   in 100 Tagen (Anfang Juni bis Mitte September)

    Alpzeit (gesamte, total) : 100
    Normalstösse : 230
       
    Weideflächen 599 ha  Weideland  Total  599 ha
       
    Besonderes zur Alp Sehr engagierte Alpkommission, die sich nicht auf die Verwaltung der Alp beschränkt, sondern sie besonders punkto Wertschlpfung voranbringen will; vgl. Reportage im Schweizer Bauer vom 21 07 07. 
       
         
     
    Home | Impressum |
    Sonntag 05.02.2023