» Suche «
Bern
Interlaken
Saxeten
Nesslern
 
 
Nesslern Alp Kataster Nr: 591-8 Seite neu laden Feedback
mutiert: 24.01.2007 18:13:32 Zugriffe:
Sennten
  • 5105 - Nessleren
  •    
    Titelbild Oberberg von NE

    Copyright / Datum: Beat Straubhaar / 2002
       
    Bilder zur Alp

    Alle Photos
       
    Gemeinde / Amtsbezirk Saxeten / Interlaken (BE)
       
    Rechtsform / Eigentümer Genossenschaftsalp der Alpgenossenschaft Nesslern mit 50 Alpansprechern;
    Präsident Alfred Balmer-Roth, Wydi, 3812 Wilderswil, 033 822 18 10
       
    Info zur Alp
       
    Landeskarten 1:50000   INTERLAKEN  254
    zu bestellen im toposhop
       
    Referenzpunkt Underberg 
       
    Koordinaten 629550/162700  E 7° 49' 27.83
    E 7.824396 - N 46.614899
       
    Höhe ü. M. 1455 m
       
    Lage der Alp Die Alp liegt direkt unterhalb der 2780 m hohen Schwalmern und bildet mit ihren ausgedehnten, felsigen und versteinten Weiden den Talabschluss von Saxeten. Die schroffen Felswände von Nesslernschöpfen und Dorren bilden die Fortsetzung bis hinauf zur Wasserscheide(Gemeindegrenze).
    Unterberg als Unterstafel grenzt talauswärts an die Saxetallmend und ist auf einer Höhenlage von 1470 müM relativ ringgängig und windgeschützt. Der E Stafelteil ist stark mit Steinganden durchsetzt und weist eine borstige Grasnarbe auf.
    Der Mittelstafel Schwand, heute nur noch als Galtviehstafel genutzt, liegt unterhalb von Rengghorn und Burg. Diese Weide ist wellig und teilweise sehr steil. Der Stafel selbst, auf 1600 müM gelegen, ist ringgängig und futterwüchsig.
    Oberberg als Oberstafel auf 1800 müM bildet eine nach N orientierte Talmulde. Er ist der grösste Stafel dieser Alp und hat auch eine Weidezeit von rund 7 Wochen. Leider ist die stafelnahe, zügige Weide mit Germer und Blacken durchsetzt. Gutgräsige Weidepartien sind insbesondere im oberen Alpteil, der jedoch infolge Lawinenniedergängen einer immer stärkeren Vergandung entgegengeht. Die Gebäude selbst sind nicht gefährdet, auch die Absturzgefahr ist gering.
       
    Wege zur Alp Mit dem PW kann die Alp auf bewilligungspflichtiger Güterstrasse erreicht werden.
    Zu Fuss ab Postautostation Saxeten (1133 m) auf einem Wanderweg bis zum Unterberg. Von da unmarkiert auf Güterweg oder Fusspfaden durch die Weide auf den Oberberg (Wanderbuch 3096, Route 5; 3100, Route 21b).
       
    Touristische Informationen über den Unterberg führt die vielbegangene Route über die Alp Bällen (vgl. dort) auf und über den Bällenhöchst (2095 m) zur Lobhornhütte und auf die Alp Suls (vgl. dort; Wanderbuch 3096, Route 5, 3097, Route 23; 3100, Route 21b).
       
    Infrastruktur Die Alp ist bis auf den Oberberg mit einer Güterstrasse und einem Güterweg für alle Fahrzeuge erschlossen; der Parallelstafel Schwand nur mit Karrwegen.
    Der Unterberg ist der Stromversorgung der BKW angeschlossen; im Oberberg Dieselgenerator und Solarzellen.
    Die Wasserversorgung aus eigenen Quellen ist durchweg gut. Auf der Alp befindet sich auch eine Wasserfassung für Saxeten und Wilderswil.
       
    Stafel  Nesslern bildet das zweistaflige Senntum 5105.
       
    Bestossung Unterberg :  110 Stösse   in 18 Tagen (Mitte Juni bis Ende Juni)
    Oberberg :  110 Stösse   in 50 Tagen (Ende Juni bis Mitte August)
    Unterberg :  110 Stösse   in 35 Tagen (Mitte August bis Mitte September)

    Alpzeit (gesamte, total) : 103
    Normalstösse : 113
       
    Weideflächen 163 ha  Weideland ,  7 ha  Waldweide,  23 ha  Wildheu ,  4 ha  Streueland  Total  197 ha
       
    Besonderes zur Alp Nesslern ist eine riesige Alp, soweit man sieht, gehört alles dazu! Hervorzuheben sind die Ruhe, die Aussicht - und Käse genug. Hingegen wird das WIldheu nicht mehr eingebracht. 
       
         
     
    Home | Impressum |
    Freitag 12.08.2022