» Suche «
Obwalden
Kanton Obwalden
Kerns
Obere Bettenalp
 
 
Obere Bettenalp Alp Kataster Nr: 1404-.... Seite neu laden Feedback
mutiert: 12.01.2011 11:47:36 Zugriffe:
Sennten
  • 2606 - Obere Bettenalp
  •    
    Titelbild

    Copyright / Datum: Knöpfel /
       
    Bilder zur Alp

    Alle Photos
       
    Gemeinde / Amtsbezirk Kerns / Kanton Obwalden (OW)
       
    Rechtsform / Eigentümer Teilergenossenschaft Bettenalp
    Ca. 250 Genossenschafter
    Hütte gehört Genossenschaft
    Alle 5 – 6 Jahre werden die Alpen neu ausgelost.
       
    Info zur Alp
       
    Landeskarten 1:25000   MELCHTAL  1190
    1:50000   STANS  245
    zu bestellen im toposhop
       
    Referenzpunkt Melchtal 
       
    Koordinaten 664750/182200  E 8° 17' 11.9
    E 8.286638 - N 46.787818
       
    Höhe ü. M. 1782 m
       
    Lage der Alp Die Alp Bettenwald liegt am nordwestlichen geneigten Hang unterhalb der Bergkette Hohmad, Bonistock und Schratten.
       
    Wege zur Alp Mit dem Fahrzeug auf der Melchsee-Frutt-Strasse und dann Abzweigung zur Alphütte. Von der Bergstation der Gondelbahn Melchsee-Frutt kann die Obere Bettenalp (1782 m) auch über den Fussweg erreicht werden. Dauer ca. 45 min.
       
    Touristische Informationen Melchsee Frutt – Bettenalp – Wolfisalp – Rütialp – Melchtal, ca. 12 km, 600 m Höhenunterschied.
    Von der Stöckmatt fährt man mit der Gondelbahn auf die Melchsee Frutt. Der Wanderweg beginnt ca. 100 m oberhalb der Bergstation (1902 m) und führt durch ein Pflanzenschutzgebiet mit schöner Alpenflora zu Oberen Bettenalp (1782 m). Das Alpsträsschen bringt den Wanderer in nordöstlicher Richtung zur Unteren Bettenalp (1720 m) und dann in ein Tälchen, wo sich der Wanderweg teilt. Die etwas strengere, östliche Route führt über Zigerboden (1720 m), Alp Heufrutt (1895 m) zur Wolfisalp (1941 m). Der Abstieg verläuft unterhalb der Felsen der Nünplatten zum Unterboden (1455 m). Der leichte Weg bringt den Wanderer von der Unteren Bettenalp zum Unterboden. In nördlicher Richtung führt der Wanderweg über die Alp Fomatt (1400 m) zum Stock (1515 m). Der Abstieg bringt den Wanderer zur Bergstation der Seilbahn Rütialp (1338 m) – Melchtal. Verpflegungsmöglichkeiten Stöckmatt, Melchsee Frutt, Obere Bettenalp und Rütialp.
       
    Infrastruktur Mit dem Fahrzeug bis zur Alphütte
       
    Stafel  1
       
    Weideflächen 72 ha  Weideland  Total  72 ha
       
    Besonderes zur Alp Im Winter wird die Alphütte als Skihütte (Restaurant )verwendet. Es gibt auch einen reduzierten Sommerbetrieb mit Massenlager und kleinem Bergrestaurant. 
       
         
     
    Home | Impressum |
    Samstag 16.12.2017