» Suche «
Bern
Obersimmental
St. Stephan
Dürrenwald/Steinbergli
 
 
 
Dürrenwald-Moor Sennten-Nr: 5609 Seite neu laden Feedback
mutiert: 17.09.2012 16:47:29 - Stand 2001
 
  Allgemein
Titelphoto
Moors Hütte beim Brüggli von E

Copyright / Datum: Beat Straubhaar / 2004
   
Zulassungsnummer 
S 2468
   
Besatz  (Tiere)
20 Kühe ,  16 Rinder ,  10 Kälber ,  1 Ziegen
 
Hauptsächlich eigenes Vieh der Hüttenbesitzer.
   
Personen
Hüttenbesitzer   Christian und Susi Moor-Sumi   Details...
Käser   Hulda Moor-Perren   Details...
 
Sohn Christian Moor und Familie machen die schweren sowie Stall- und Melkarbeiten. Ernst und Hulda Moor gehen beide seit über 50 Jahren hier zalp.
   
Kommunikation
033 722 16 37
   
Gebäude
Hauptstafel (Nr. 94): Fleckenblock auf tw. verputztem Sockel von Bruchstein- und Kalksandsteinmauern mit Ställchen und Keller, läges Schindelsatteldach, dreiräumiger Wohnteil nach E mit frontaler Zugangslaube und –treppe, davor Remise, die zwei Doppelquerställe dahinter tw. Ständerbau und bergseits Bruchsteinmauer, seitlich Holzschopf, gute Vorplätze aus Steinplatten und Zement.
   
Besonderes
Die Hütte ist seit Generationen in der Familie. Man ist praktischerweise den ganzen Sommer in der gleichen Hütte (wie auch das nicht fabrizierende Senntum Zimmermann), weil man von da aus auch den Oberfstafel bestossen kann (über die Brücke); die Alp ist gutgräsig, aber unkrautanfällig und mit viel Brüsch durchsetzt.
   
 
  Details zu Käse
Käserei
Geschlossene, 2003 renovierte Küche, ummantelte Grube, 330 l Kessi an Schiene, mobiles Rührwerk, Hebel-Spindel-Presse auf Chromstahlpresstisch, Plättliboden, Wände aus Hartplatten und Holz.
   
Käselager
Keller in der SE-Ecke des Sockels unter der Stube, verputzte Mauern, schöne Bruchsteinbsetzi, Holzdecke, gutes Klima, Bankung für 120 Laibe.
   

Hauptkäsesorte
1500 kg Berner Alpkäse AOP & Hobelkäse AOP  in 140 Laiben  à 7 - 14 kg
   
Auszeichnungen
BAKM 2010: 9. Rang Alpkäse;
BAKM 2011: 6. Rang Hobelkäse;
BAKM 2012: 7. Rang Alpkäse;
   
Besonderes
Die Abendmilch wird im Kessi mit Kühlschlange gelagert und abgerahmt. Die Schotte wird zentrifugiert und zusammen mit dem Milchrahm für den Eigenbedarf verbuttert.
   
Milchhandel
Anfangs Sommer wird die überschüssige Milch (die nicht ins Kessi geht) in die Sammelstelle abgeliefert und verkauft.
   
 
  Vermarktung
Details Vermarktung
Wenig Passantenverkauf, Vermarktung der Alpprodukte an private Stammkunden und Feriengäste z.B. des Hotels Diana von Gottfried Ginggen-Perren, Ried, 3772 St. Stephan, 033 722 34 00; sie werden auch angeboten durch Ernst Kläy, Bäckerei Lebensmittel, Lenkstr., 3772 St. Stephan, 033 722 10 42; René Gygax-Knubel, Lebensmittel, Dorfstr., 3773 Matten, 033 722 11 48.
   
 
  Weitere Produkte
Produkte
150 kg Alpmutschli (fast eher ein Weichkäse), 100 kg Trockenfleisch (von eigenen Kühen), 200 kg Trockenwürste (von eigenen Wurstkühen)
   
 
  Weitere Sennten dieser Alp
Sennten
  • 5607 - Dürrenwald Zigeritz
  • 5608 - Dürrenwald Flösch
  • 5609 - Dürrenwald-Moor
  •    
         
     
    Home | Impressum |
    Sonntag 14.07.2024