» Suche «
Bern
Niedersimmental
Erlenbach im Simmental
Spitel-Nacki
 
 
 
Nacki-Stockhorn Sennten-Nr: 1407 Seite neu laden Feedback
mutiert: 16.11.2020 11:46:39 - Stand 2001
 
  Allgemein
Titelphoto
Spittelnackihütte von S
Im Hintergrund Nüschletegrat mit Allmederitz.
Copyright / Datum: Beat Straubhaar / 2001
   
Zulassungsnummer 
S 2457
   
Besatz  (Tiere)
13 Kühe ,  14 Rinder ,  7 Kälber ,  5 Ziegen ,  3 Schweine
 
Es handelt sich zur Hauptsache um eigenes Vieh.
   
Personen
Bewirtschafter   Walter Schütz   Details...
Käser   Ernst und Hanni Schütz   Details...
 
Ernst Schütz ist im Jahr 2001 den 66. Sommer auf dieser Alp, seit er 12jährig ist. Zusammen mit Hanni besorgt er den gesamten Alpbetrieb. Er meint, ohne den Berg wäre er gar nichts!
   
Kommunikation
033 681 14 56
   
Gebäude
Die Hütte ist ein Holzmischbau mit Satteldach, seit einem Hagelschlag 1978 mit Eternitschiefer gedeckt. Ursprünglich war es ein etwa quadratischer Bau mit Küche, Milchgaden und kurzem Doppelquerstall mit einfachen Schlafgelegenheiten im Obergeschoss. Bereits im 19. Jh. (Jahrzahl nicht genau lesbar) wurden im N eine Stube und ein Käsegaden angebaut; dazu kam im S ein Zusatzställi mit Anhängedach; 1990 wurde auf der E-Seite ein einfacher Längsstall bezogen, dessen Fundamente ab 10. Januar 1989 betoniert worden waren! Bis zu diesem Anbau wurden die Kühe im nahegelegenen Schattstall gehalten.
Im Dürrliboden wurde ein neuer Schattstall für Jungvieh erbaut.
   
Besonderes
   
 
  Details zu Käse
Käserei
In der geschlossenen Küche eine ummantelte Feuergrube mit einem 150 l Kessi an Deckenschiene, elektrischem Rührwerk, einer Presse mit Hebel und Spindel, Betonboden und Holzwänden.
   
Käselager
Käsegaden in der NE-Ecke der Hütte mit Holzboden, etwas kühlem aber sonst gutem Klima und Bankung für 50 Laibe; der Abtransport erfolgt im Herbst.
   

Hauptkäsesorte
600 kg Berner Alpkäse AOP  in 50 Laiben  à 12 - 13 kg
   
Auszeichnungen
   
Besonderes
Die Abendmilch wird in Kannen im Brunnen und in Gebsen gelagert, die abgerahmt werden.
   
Milchhandel
Anfangs und Ende Sommer wird die Milch ins Tal geführt und abgegeben.
   
 
  Vermarktung
Details Vermarktung
Verkauf an Privatkundschaft auf der Alp und ab dem Talbetrieb.
   
 
  Weitere Produkte
Produkte
Trockenwürste , 150 kg Ziegenkäse 
   
 
  Weitere Sennten dieser Alp
     
 
Home | Impressum |
Sonntag 25.02.2024