» Suche «
Bern
Interlaken
Gündlischwand
Inner-Iselten
 
 
 
Inner-Iselten Sennten-Nr: 2103 Seite neu laden Feedback
mutiert: 02.01.2020 13:28:16 - Stand 2001
 
  Allgemein
Titelphoto
Inner Iselten, Innerläger
Die beiden imposanten Vollwalmdächer von SW gegen Gmeinewang.
Copyright / Datum: Beat Straubhaar / 2002
   
Zulassungsnummer 
S 2094
   
Besatz  (Tiere)
82 Kühe ,  95 Rinder ,  1 Stier ,  25 Schweine
 
Die Schweine werden den ganzen Sommer auf Bromatte gehalten.
   
Personen
Käser   Marco Oberli   Details...
Präsident der Alpgenossenschaft   Alfred Chervet   Details...
   
Kommunikation
033 853 35 04
   
Gebäude
Inner-Läger (Nr. .....): Fleckenblock mit fast quadratischem Grundriss unter geknicktem Vollwalmdach, stahlprofilblechgedeckt, enthaltend Wohn- und Arbeitsräume; diese Hütte ist der Typ, in dem seinerzeit die grossen, emmentalerähnlichen Alpkäse hergestellt wurden, besonders typisch für Patrizier- resp. Herrenalpen.
Schattstall (Nr. .....) mit zwei Doppellängsställen, Ständerbau, bergseits massiv, unter geknicktem Vollwaldmdach, mit diversen Anbauten.

Auf Bromatte steht eine neue, moderne Käserei- und Wohnhütte, gebaut 2019.

Die übrigen Stafel enthalten Rinderställe, tw. mit Weidstuben; z.B. Sägistal einfache Sennhütte, wohl um 1800 erbaut (?)

   
Besonderes
   
 
  Details zu Käse
Käserei
Bromatta: Neue Dampfkäserei mit 1700 l Kessi und 900 l Kessi mit Bruchpumpe und Vorreifekeller.

Inner-Läger: offene, grosse Küche, ummantelte Grube mit 1000 l Kessi an Balkenschiene und 600 l Kessi an Turner (wird in Zukunft nicht mehr gebraucht, da alle Milch in Bromatta verarbeitet wird).
   
Käselager
Speicher auf Bromatte (Nr. .....): Fleckenblock unter Satteldach mit Gerschilden, Wellblech mit Unterdach und Zwischenboden; dadurch akzeptables Klima, Bankung für 600 Laibe; daher werden Ende Juli 5 Laibe pro gealpte Kuh vorverteilt.
   

Hauptkäsesorte
10000 kg Berner Alpkäse AOP & Hobelkäse AOP  in 900 Laiben  à 9 - 13 kg
   
Auszeichnungen
   
Besonderes
Die Abendmilch wird im wassergekühlten Kessi gelagert und abgerahmt; der Rahm wird zu Alpbutter verarbeitet.
Der Käse wird aus dem grossen Kessi gesamthaft in einen Vorpressrahmen gepumpt.
   
Milchhandel
   
 
  Vermarktung
Details Vermarktung
Der Käse wird von den Kuhbesitzern direkt vermarktet.
   
 
  Weitere Produkte
Produkte
   
 
  Weitere Sennten dieser Alp
     
 
Home | Impressum |
Dienstag 27.09.2022