» Suche «
 
 
  1. ein Projekt der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Berggebiete (SAB) in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Alpwirtschaftlichen Verband (SAV) und regionalen Interessenvertretern
  2. Kritik und Anregungen werden gerne entgegengengenommen

Ober-Steinberg

Die Alphütte von S
Alp details
Die Alp wird seit Jahren vorbildlich bewirtschaftet. Auffallend ist die enorm grosse Hagpflicht, denn es müssen im Herbst praktisch sämtliche Zäune entfernt werden. Die Laui-Gand vermag man nicht mehr zu räumen, dieser Berg "geht unter"; hingegen wird noch Wildheu eingebracht als sogenanntes "Schneeheu."

Goethe beschreibt in einem Brief vom 9. Oktober 1779 an Frau von Stein einen Besuch auf dieser Alp: "Sonntag den 10ten ... schikten wir uns zu einen Steig an auf einen Berg der gegen über liegt und der Steinberg genannt wird. ... Wir kamen auf die Steinbergs Alp, wo der Zingelgletscher an den Steinberg stösst, ... Wir kamen gegen drei oben an [beim Seelein vor dem Tschingelgletscher], nachdem wirs uns vorher auf der Alpen wohl hatten schmeken lassen..."
Mit dem PW oder dem Postauto ab Lauterbrunnen bis Stechelberg (910 m); zu Fuss auf den Wander- und Bergwanderwegen in mehreren Varianten bis zum Hotel Obersteinberg, wo sich auch die Sennhütte befindet (Wanderbuch 3096, Routen 9 und 10; 3101, Route 10).
 
Home | Impressum |
Mittwoch 24.04.2019