» Suche «
 
 
  1. ein Projekt der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Berggebiete (SAB) in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Alpwirtschaftlichen Verband (SAV) und regionalen Interessenvertretern
  2. Kritik und Anregungen werden gerne entgegengengenommen

Hauen

Hauen nach NE, talauswärts
Alp details
In den Eigentums- und Bewirtschaftungsverhältnissen der verschiedenen Hauen-Alpen sind seit den Alpkatastererhebungen von 1966 (mit Alpnamenverwechslungen!) Veränderungen eingetreten. Diese Alp umfasst nur noch Unter-Hauen (vgl. auch Alp 791-85).
Die Alp wird auch als Wintergut betrieben, indem das hier gewonnene Heu bis Mitte Januar den Rindern verfüttert wird. Das Areal ist heute in die LN eingeteilt.
Die Alp liegt unterhalb der Jaunpassstrasse und ist mit dem PW zu erreichen; oder mit der Bahn bis Boltigen und dem Postauto bis Jaunpass (1504 m) und von dort auf dem Wanderweg hinunter auf die Alp; oder von Zweisimmen den Wanderweg zum Jaunpass einschlagen (Wanderbuch 3094, Routenvariante 25).
 
Home | Impressum |
Dienstag 28.02.2017