» Suche «
 
 
  1. ein Projekt der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Berggebiete (SAB) in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Alpwirtschaftlichen Verband (SAV) und regionalen Interessenvertretern
  2. Kritik und Anregungen werden gerne entgegengengenommen

Bunfall

Unterer Bunfall
Alp details
Bunfall ist eine sehr abwechslungsreiche Alp: oben ein Aussichtspanorama, unten eng und heimelig und dazwischen der Urscher felsig und wildromantisch bewachsen.
Die Alp gehörte früher in den Besitz der von Bubenberg auf Schloss Spiez.
Mit dem PW von der Simmentalstrasse beim Heidenweidli Richtung Rossberg bis zum Restaurant und Parkplatz (1133 m); von da auf der bewilligungspflichtigen Güterstrasse bis Ritzli; auf Güterweg bis Unterbunfal nur noch bedingt.
Zu Fuss führt ein reiches Netz von markierten Wander- und Bergwegen von den Stationen Därstetten (757 m), Oberwil (am Gegenhang auf 836 m) oder Enge (843 m) durch den Oeygraben (hat nichts mit Oey/Diemtigen zu tun) und andere Gräben bis auf die Alpstafel.
 
Home | Impressum |
Donnerstag 25.08.2016