» Suche «
 
 
  1. ein Projekt der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Berggebiete (SAB) in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Alpwirtschaftlichen Verband (SAV) und regionalen Interessenvertretern
  2. Kritik und Anregungen werden gerne entgegengengenommen

Galtenebnet

Alp details
Die Alp Galtenebenet wird von 5 Älplern mit ihren Viehherden bestossen, wobei 4 von ihnen die Milch zu Käse verarbeiten, und Schuler Paul die Milch (25 Kühe) von Schuler Martin kauft und ebenfalls verkäst.
Der Zugang ist von der Urner und von der Schwyzer Kantonsseite möglich. Mit dem Postauto oder Privatauto gelangt man von Muotathal nach dem Dorf Schwarzenbach (955 m) im Bisistal. Die Alperschliessungsstrasse beginnt kurz nach dem südlichen Dorfende und führt über den Unterstafel Stäfeli (1544 m) zum Hüttenboden (1836 m) der Alp Galtenebnet. Distanz ab Schwarzenbach ca. 6 - 7 km.
Von der Urner Seite nimmt man in Bürglen die Seilbahn nach Biel (1637 m). Von der Bergstation führt der Weg über Chinzigpass (Chulm 2073 m) nach Bödmern (1926 m) und der Alp Rindermatte. Von dort steigt der Weg an zum Tor (2045 m) und Gander Fur (2016 m) und hinunter nach Galtenebnet Hüttenboden (1836 m). Distanz ab Bergstation 12 - 13 km.
 
Home | Impressum |
Mittwoch 16.10.2019