» Suche «
Bern
Frutigen
Adelboden
Bonderalp
 
 
 
Vorder Bonder Sennten-Nr: 0104 Seite neu laden Feedback
mutiert: 22.02.2010 17:52:39 - Stand 2001
 
  Allgemein
Titelphoto
Trummers Berghaus
Die heimelige Gaststube.
Copyright / Datum: Beat Straubhaar / 2003
   
Zulassungsnummer 
S 2334
   
Besatz  (Tiere)
10 Kühe ,  6 Rinder ,  11 Kälber ,  2 Schweine
 
Alles eigenes Vieh der Bewirtschafterfamilie.
   
Personen
Bewirtschafter   Jakob Trummer-Klopfenstein   Details...
Käserin   Thildy Trummer-Klopfenstein   Details...
 
Jakob besorgt das Käsesalzen im Keller und beide zusammen schmeissen im Berghaus den Restaurant- und Touristenlager-Betrieb.
   
Kommunikation
033 673 17 16
   
Gebäude
Berghaus Bonderalp (Nr. 2385): Fleckenblock von etwa 1928 (Datierung nicht sicher zu entziffern), auch die Front des UG, also zweieinhalbgeschossig wirkend, Satteldach mit Kreuzfirst resp. beidseitig grossen Lukarnen für die Schlafräume; fünfteiliger Wohnbau im EG nach SW (inkl. Gaststube), Ställe darunter, und dahinter Doppelquerstall; Gästeveranda von 1954 vor der Küche nach SE und grosse Restaurantterrasse davor.
   
Besonderes
Trummers betreiben das Berghaus Bonderalp (1755 m) mit Restaurant, Touristenlager und Gästeunterhaltung, z.B. mit Alphornblasen.
   
 
  Details zu Käse
Käserei
Halboffene Küche (in deren einem Teil die Restaurantküche), offene Grube mit Chemihutte, 140 l Kessi an Holzturner, mobiles Rührwerk, Schwarpresse, Novilon-/Inlaid-Boden, Holzwände.
   
Käselager
Keller unter der Veranda nach SE, Betonwände, Steinplattenboden, Holzdecke, sehr gutes Klima, Bankung für 75 Laibe.
   

Hauptkäsesorte
650 kg Berner Alpkäse AOP & Hobelkäse AOP  in 70 Laiben  à 6 - 14 kg
   
Auszeichnungen
Berner Alp- und Hobelkäse von regelmässig höchster Qualität:
BAKM 1999: 6. Rang Hobelkäse;
BAKM 2000: 10. Rang Hobelkäse;
BAKM 2001: 8. Rang Hobelkäse.
2010 erhielt Thildy Trummer für 34 Jahre Herstellung von höchstpunktiertem Berner Alpkäse eine Spezialauszeichnung der CasAlp.
   
Besonderes
Die Abendmilch wird in Gebsen im Milchgaden gelagert und teilweise abgerahmt zur pasteurisierten Verwendung im Restaurant. (Die Lagerung im Kessi mit Kühlschlange hat sich wegen Grünspanansatz nicht bewährt.)
   
Milchhandel
   
 
  Vermarktung
Details Vermarktung
Die Alpprodukte sind im Restaurantangebot; Verkauf an Passanten, Gäste, private Stammkunden und durch den Sohn am Skilift.
   
 
  Weitere Produkte
Produkte
Alpbutter (und Rahm pasteurisiert für die Berghaus-Meringues), 100 kg Alpmutschli (teilweise vom Raclettetyp)
   
 
  Weitere Sennten dieser Alp
Sennten
  • 0101 - Vorder Bonder I de Louene
  • 0103 - Vorder Bonder - Schrickmatte
  • 0104 - Vorder Bonder
  • 0107 - Vorder Bonder - Schrickmatte
  • 0109 - Hinter Bonder - Chüebach
  • 0110 - Vorder Bonder
  • 0111 - Hinter Bonder
  • 0112 - Hinter Bonder
  • 0114 - Vorder Bonder - Ufem Stutz
  • 0191 - Vorder Bonder
  •    
         
     
    Home | Impressum |
    Dienstag 18.09.2018