» Suche «
Schwyz
Schwyz
Muotathal
Pragel
 
 
Pragel Alp Kataster Nr: 1367-.... Seite neu laden Feedback
mutiert: 11.08.2017 11:56:50 Zugriffe:
Sennten
  • ...... - Pragel (westlicher Teil)
  • ...... - Pragel (östlicher Teil)
  •    
    Gemeinde / Amtsbezirk Muotathal / Schwyz (SZ)
       
    Rechtsform / Eigentümer OAK Schwyz
    Hüttenrechte
       
    Info zur Alp
    Michael und Pia Gwerder-Imholz
    Büchsenen
    6436 Muotathal
    Tel: 041 830 12 39
    Hans Betschart
    Will 23
    6436 Muotathal
    Tel: 041 830 2434
       
    Landeskarten 1:50000   KLAUSENPASS  246
    zu bestellen im toposhop
       
    Referenzpunkt Pragelpass 
       
    Koordinaten 708625/206015  E 8° 52' 0.57
    E 8.866825 - N 46.996297
       
    Höhe ü. M. 1550 m
       
    Lage der Alp Das Alpgebiet Pragel Bergen erstreckt sich am Südhang unterhalb der Bergkette gebildet aus Druesberg, Höch Hund und Mieserenstock.
    Auf der Ebene des Pragelpasses befinden sich zwei Bewirtschafter, welche getrennt in ihren jeweiligen Hütten Käse herstellen.
       
    Wege zur Alp Die Alphütten und die Bergwirtschaft liegen ca. 100 m N der Passstrasse. Es gibt jedoch auch einen Wanderweg auf den Pragelpass, der nicht auf der Autostrasse verläuft, sondern z.B. vom Fruttli (1200 m) über Güetentalboden (1297 m) zur Passhöhe (1550 m) führt.
       
    Touristische Informationen Der Pragelpass ist ein Ausgangspunkt für verschiedene Tageswanderungen z.B. Bödmerenwald, Krstgebiet Silberen usw.

    Zum 2017 neu erstellten Bergrestaurant vgl. Reportage von Guido Bürgler im Schweizer Bauer vom 09 08 17.
       
    Infrastruktur Transport mit Auto auf der Pragelpassstrasse
       
    Stafel  2 zweistaflige Sennten; dazu Vorweide Schluechtweid (für Gwerder-Senntum)
       
    Bestossung unterer Stafel  :  65 Stösse   in 25 Tagen (Anfang Juni bis Ende Juni)
    oberer Stafel  :  65 Stösse   in 60 Tagen (Anfang Juli bis Ende August)
    unterer Stafel  :  65 Stösse   in 25 Tagen (Anfang September bis Ende September)

    Alpzeit (gesamte, total) : 110
    Normalstösse : 71
       
    Weideflächen 130 ha  Weideland  Total  130 ha
       
    Besonderes zur Alp Der Pragelpass ist zwar vollständig geteert aber an einigen Stellen sehr schmal. Am Sonntag ist er nur von der Schwyzerseite bis zur Passhöhe befahrbar. 
       
         
     
    Home | Impressum |
    Mittwoch 29.06.2022