» Suche «
Bern
Saanen
Lauenen
Ober-Tossen
 
 
Ober-Tossen Alp Kataster Nr: 842-25 Seite neu laden Feedback
mutiert: 22.12.2006 13:48:23 Zugriffe:
Sennten
  • 3214 - Tossen
  •    
    Titelbild Obriste Tosse von NE
    Dahinter Arpelistock und Spitzhorn mit dem Abfall zur Hinteren Wispile.
    Copyright / Datum: Beat Straubhaar / 2005
       
    Bilder zur Alp

    Alle Photos
       
    Gemeinde / Amtsbezirk Lauenen / Saanen (BE)
       
    Rechtsform / Eigentümer Alpkorporation Oberer Tossen mit 4 Alpansprechern; Kontaktperson ist der Bergvogt, vgl. hinten.
       
    Info zur Alp
    Christian Reichenbach
    Fang
    3782 Lauenen
    Tel: ...............................
       
    Landeskarten 1:50000   WILDSTRUBEL  263
    zu bestellen im toposhop
       
    Referenzpunkt Obriste Tosse 
       
    Koordinaten 593700/139575  E 7° 21' 24.15
    E 7.356709 - N 46.407500
       
    Höhe ü. M. 1811 m
       
    Lage der Alp Die Alp liegt an der W Abdachung des Rothorns auf 1700 - 1980 m. Das wellige, zum Teil zerfurchte Terrain ist speziell im S Teil ziemlich steil und weist verschiedene Rutschpartien auf. Der Weidegang ist im Vergleich zu anderen Alpen nicht besonders zügig, kann aber als gut bezeichnet werden, und die Grasnarbe kann mit geringen Ausnahmen als gut bis stellenweise sehr gut taxiert werden. Einige fallgefährliche Stellen sind ausgezäunt und die nassen Teile werden nunmehr zur Streuegewinnung genutzt.
       
    Wege zur Alp Mit PW oder Bahn und Postauto von Gstaad über Lauenen; mit dem PW auf der Güterstrasse bis Mittel-Tossen; von dort oder einer der Postautohaltestellen auf unmarkierten Wegen zur Alp.
       
    Touristische Informationen Das Alpgebiet ist touristisch kaum erschlossen; Wander- und Bergwanderwege sowie speziell die empfohlenen Routen und Wanderungen, wie Trüttlisbergpass (Teil der Hinteren Gasse), Stüblenipass und Tungelpass/Stigellegi führen über andere Alpen. Tossen oder Dossen bezeichnet einen breiten Rücken (dos) und ist an sich schön gelegen, aber am Fuss des steilen Rothorns endet er und wird deswegen eben umgangen, denn man besteigt dieses von der E-Seite (Wanderbuch 3094, Routen 4, 5, 16; 3097, Routen 11 und 16).
       
    Infrastruktur Eine Güterstrasse führt von der Talstrasse über Tüffi und Wolfegg bis Unter-Tossen sowie als Jeepweg zum Stafel; vom Stafel guter Weg für Lischenfuhr und für die Kühe.
    Energieversorgung durch Dieselaggregat und Akku.
    Mit der neuen Fassung einer trockensicheren Quelle oberhalb des Stafels ist die Wasserversorgung heute sehr gut.
       
    Stafel  Die Alp bildet das einstaflige Senntum 3214/S 2265.
       
    Bestossung Tossen :  35 Stösse   in 77 Tagen (Mitte Juni bis Anfang September)

    Alpzeit (gesamte, total) : 77
    Normalstösse : 26
       
    Weideflächen 42 ha  Weideland ,  7 ha  Waldweide,  1 ha  Streueland  Total  50 ha
       
    Besonderes zur Alp Die Seyung dieser Alp betrug 30 Rindersweid; seit kurzem kommen 5 Rindersweid von der Tungelmatte dazu. Die Streue wird immer noch genutzt und eingebracht. 
       
         
     
    Home | Impressum |
    Sonntag 05.02.2023