» Suche «
Waadt
Pays-d'enhaut
Rougemont
La Raye au Sex
 
 
La Raye au Sex Alp Kataster Nr: 5843-27 Seite neu laden Feedback
mutiert: 22.12.2006 09:18:34 Zugriffe:
Sennten
  • 8012 - Les Rayes
  •    
    Titelbild La Raye au Sex von SE
    Vieh vor den Rochers des Rayes und Dent de Combette.
    Copyright / Datum: Beat Straubhaar / 2005
       
    Bilder zur Alp

    Alle Photos
       
    Gemeinde / Amtsbezirk Rougemont / Pays-d'enhaut (VD)
       
    Rechtsform / Eigentümer La Raye au Sex: Annie Matti-Gfeller, Moosfang, 3783 Grund b. Gstaad, 033 744 11 60.
       
    Info zur Alp
       
    Landeskarten 1:50000   ROCHERS DE NAYE  262
    zu bestellen im toposhop
       
    Referenzpunkt La Raye au Sex 
       
    Koordinaten 582225/152525  E 7° 12' 25.15
    E 7.206985 - N 46.523786
       
    Höhe ü. M. 1693 m
       
    Lage der Alp La Raye au Sex liegt mit guter SW-Exposition im oberen Teil der Vallée de la Manche auf 1600 - 1900 m, also recht hoch (war gemäss Alpkataster 1969 Oberstafel, aber der Unterstafel Le Ramaclay Dessus ist heute LN und gehört somit nicht mehr zur Alp). Zwei Drittel der Weidefläche sind mässig geneigt, aber gegen die Rochers des Rayes gewinnt das Terrain rasch an Steilheit. Die Bodenbeschaffenheit wechselt innerhalb der Alp sehr stark: der obere Teil mit flachgründigem Boden leidet im Winter unter Schneerutschen; an einzelnen Stellen herrscht Steinschlaggefahr. Der untere Teil ist tiefgründig und im E Teil feucht und sehr ertragreich, mit einer guten Grasnarbe. Die Kammgrasweide in den oberen Teilen ist entsprechend eher mager.
       
    Wege zur Alp Mit PW oder Bahn von Zweisimmen, Bulle oder Montreux bis Rougemont und mit dem PW auf der bewilligungspflichtigen Güterstrasse ins Tal von La Manche und bis zur Alp; oder zu Fuss von Rougemont zuerst auf Wander- und dann auf Bergwanderwegen Richtung Rochers des Rayes/Dent de Combette zur Alp (keine Wanderbuchempfehlung).
       
    Touristische Informationen Dieses eindrückliche Tal mit seiner Zahnreihe nach NW grenzt bereits an die touristisch aufgewertete Gegend der "Préalpes sans Frontiere" (www.prealpes-sans-frontiere.ch). Mehrere schöne Alpen in der Umgebung; auch ins Vallée de Gros Mont oder über den Rücken von Les Rodomonts oder nach Abländschen führen viele schöne Touren; man gelangt dabei auf grossartige Aussichtspunkte (teilweise Wanderbuch 3094, Route 14; 3097, Routen 14 und 15; 3185, Route 15).
       
    Infrastruktur Heute führt eine Güterstrasse durch die ganze Vallée de la Manche bis zum Stafel.
    Energieversorgung durch Dieselaggregat und Akku.
    Gesicherte Wasserversorgung inklusive Weidebrunnen.
       
    Stafel  La Raye au Sex bildet das einstaflige Senntum Les Rayes, 8012/S 4110.
       
    Bestossung La Raye :  33 Stösse   in 73 Tagen (Mitte Juni bis Anfang September)

    Alpzeit (gesamte, total) : 73
    Normalstösse : 24
       
    Weideflächen 36 ha  Weideland  Total  36 ha
       
    Besonderes zur Alp Früher wurden die Milch zentrifugiert, der Rahm an die Milchzentrale in Vevey geliefert und die Magermilch zur Kälberaufzucht verwendet. Im Alpkataster 1969 wird vorgeschlagen, Le Ramaclay-Dessous (5843-28) dazuzuschlagen, damit der Unterstafel eine vernünftige Grösse (und eine anständige Hütte) erhalte! Durch Umteilung des Unterstafels nicht mehr aktuell. 
       
         
     
    Home | Impressum |
    Samstag 20.08.2022