» Suche «
Bern
Niedersimmental
Diemtigen
Tags- und Lasweiden VORWEIDE
 
 
Tags- und Lasweiden VORWEIDE Alp Kataster Nr: 762-014 Seite neu laden Feedback
mutiert: 19.03.2012 11:47:44 Zugriffe:
Sennten
  • ...... - Knutti-Senntum
  • ...... - Wissler-Senntum
  • ...... - von Känel-Senntum
  •    
    Gemeinde / Amtsbezirk Diemtigen / Niedersimmental (BE)
       
    Rechtsform / Eigentümer Gehört zu Bruchgehren und ist im Eigentum von:
    - Dachsweide: Willy Knutti, Hasli, 3753 Oey, 033 681 11 38;
    Heningen:
    - Simon u. Nicole Wissler-Weissmüller, Wazenmoos, 3754 Diemtigen, 033 681 00 70 (von Agenstein übernommen);
    - Hans von Känel, Selbezen, 3753 Oey, 033 681 28 19 (ihm gehört auch das Lengweidli).
       
    Info zur Alp
       
    Landeskarten 1:25000   NIESEN  1227
    1:50000   GANTRISCH  253
    zu bestellen im toposhop
       
    Referenzpunkt Lengeweidli 
       
    Koordinaten 612200/166300  E 7° 35' 52.79
    E 7.597998 - N 46.647825
       
    Höhe ü. M. 1122 m
       
    Lage der Alp Zwischen Thönen- und Selbezenweid auf 900 - 1250 m gelegenes Areal mit NW-Exposition. Welliges, hügeliges Terrain mit vielfach steilen Bördern. Stellenweise feuchte bis nasse Mulden nebst trockenen Schuttkegelböden. Verhältnismässig geringe Heugewinnung zufolge ungünstiger topografischer Verhältnisse. Heueinschlag oder Wildheu?
       
    Wege zur Alp Mit dem PW von Oey auf der Güterstrasse über Zünegg bis in die Voralp hinein (bewilligungspflichtig ab Zünegg!). Zu Fuss von den Bahnstationen Wimmis, Burgholz oder Oey-Diemtigen auf Wanderwegen den Wegweisern nach Bruchgehren folgen.
       
    Touristische Informationen Restaurant Chessel von B. Balmer, Zäunegg, 3753 Oey, 079 415 19 06, unterhalb dieser Voralp; der Güterweg nach Bruchgehren führt durch die Voralp hinauf in Richtung der ehemaligen Bergwirtschaft Bergli und Alp Stalden (1473 m, beide Gde. Wimmis) und ist damit eine Anmarschroute auf den Niesen (2362 m) von der W-Seite auf verschiedenen Bergwanderwegen (Wanderbuch 3094, Route 35 und Varianten).
       
    Infrastruktur Die Voralp wird durch die Güterstrasse resp. den Güterweg nach Bruchgehren durchschnitten und ist damit gut erschlossen.
    Energieversorgung: .......................
    Wasserversorgung: .......................
       
    Stafel  Das Areal besteht insgesamt aus 8 Weiden. Vereinzelt stark reparaturbedürftige Gebäude, andere werden über die Sommermonate oder auch ganzjährig vemietet.
       
    Bestossung Dachsweiden :  20 Stösse   in 21 Tagen (Mitte Mai bis Anfang Juni)
    Dachsweiden :  20 Stösse   in 25 Tagen (Mitte September bis Anfang Oktober)

    Alpzeit (gesamte, total) : 46
    Normalstösse : 9
       
    Weideflächen 22 ha  Weideland ,  3 ha  Wildheu ,  3 ha  Streueland  Total  28 ha
       
    Besonderes zur Alp Die Arealgrenzen sind weitgehend durch Baumreihen/Lebhäge markiert, wie bei andern Voralpen im Dientigtal ebenfalls!
    Die Voralp wird hauptsächlich durch die Eigentümer und Bewirtschafter von Ausser Bruchgeeren bewirtschaftet. 
       
         
     
    Home | Impressum |
    Donnerstag 20.09.2018