» Suche «
Bern
Niedersimmental
Diemtigen
Ob.-Heitern/Ennetkirel-Allmend
 
 
Ob.-Heitern/Ennetkirel-Allmend Alp Kataster Nr: 762-085 Seite neu laden Feedback
mutiert: 19.09.2012 14:24:57 Zugriffe:
Sennten
  • 27365 - Obere Heitern
  •    
    Titelbild Obere Heitern
    Blick nach SW an Tubefärich und Wiriehorn.
    Copyright / Datum: Beat Straubhaar / 2008
       
    Bilder zur Alp

    Alle Photos
       
    Gemeinde / Amtsbezirk Diemtigen / Niedersimmental (BE)
       
    Rechtsform / Eigentümer Genossenschaftsalp der Winterungsallmend-Berechtigten der Bäuert Ennetkirel; Kontaktperson ist der Bergvogt, vgl. hinten.
       
    Info zur Alp
    Arnold Wiedmer-Mani
    Gruben
    3756 Diemtigen
    Tel: 033 684 11 92
    Arnold Wiedmer-Mani
    Gruben
    3756 Diemtigen
    Tel: 033 684 11 92
       
    Landeskarten 1:25000   NIESEN  1227
    1:50000   GANTRISCH  253
    zu bestellen im toposhop
       
    Referenzpunkt Ob. Heiteren 
       
    Koordinaten 607650/160425  E 7° 32' 18.48
    E 7.538467 - N 46.595044
       
    Höhe ü. M. 1560 m
       
    Lage der Alp Der Unterstafel Ennetkirel-Allmend grenzt auf 1060 - 1240 m direkt ans Wiesland von Ennetkirel. Gleichmässige N-Flanke mit vereinzelt steilen Bördern. Grösstenteils weidgängig, fruchtbar und gutgräsig mit Ausnahme des stark vertretenen Voralpen-Klappertopfs.
    Der Oberstafel Heitern an der N Abdachung des Twirienhornes und S Schwarzenberg auf 1480 - 1640 m. Mässig geneigter N-Hang, sehr weidgängig, aber in der Ausweide etwas borstgräsig (Fax).
       
    Wege zur Alp Mit dem PW von der Diemtigtalstrasse bei Zwischenflüh Abzweigung nach links Richtung Nüegg bis zur Alp; zu Fuss: mit dem Postauto von der Bahnstation Oey-Diemtigen bis Horboden (815 m), Entschwil (1087 m) oder Zwischenflüh (1041 m) und von dort auf Wanderwegen zur Untern Heitern und weiter zur Alp (teilweise Wanderbuch 3094, Route 38).
       
    Touristische Informationen Obere Heitern ist die Nachbaralp zu Schwarzenberg, sie liegt unweit der Mittelstation Nüegg der Wiriehornbahnen AG, am Anstieg zum Rundweg um das Wiriehorn, sehr abwechslungsreich mit verschiedensten Einblicken in Geologie, Flora und auch Fauna dieses Gebietes.
    Schwarzenberg ist ein Bergrestaurant mit Älpler-Zmorge an jedem Sonntag (für Gruppen bitte Voranmeldung!), 1.-August-Brunch und grossem ganztägigem Bergfest am 1. August-Sonntag (nach dem Nationalfeiertag):
    Schwarzenberghütte, Arnold und Ruth Mani-Spring, 3756 Zwischenflüh, 033 684 13 97.
    Restaurant Berghaus Nüegg, Riedli, 3756 Zwischenflüh, 033 684 12 42.

    Vom Wintertourismus seien nur die Winterwanderungen erwähnt (Wanderbuch 3103, Route 21a).
       
    Infrastruktur Der Unterstafel liegt an der Strasse von Entschwil nach Ennetkirel. Der Oberstafel ist durch einen Stichweg von der Güterstrasse Nüegg-Schwarzenberg ab Untere Heitern erschlossen.
    Energieversorgung: am Netz der BKW seit 1987.
    Seit den 1940er Jahren auf beiden Stafeln gute und trockensichere Quellwasserversorgung.
       
    Stafel  Obere Heitern und Ennetkirel-Allmend (dieser auch Vorweide für die Milchkühe) werden heute hauptsächlich als Parallelstafel geführt.
       
    Bestossung Ob. Heitern :  39 Stösse   in 115 Tagen (Anfang Juni bis Ende September)

    Alpzeit (gesamte, total) : 115
    Normalstösse : 44
       
    Weideflächen 59 ha  Weideland ,  1 ha  Waldweide,  Total  60 ha
       
    Besonderes zur Alp Von der Gesamtweidefläche nimmt die Obere Heitern 38 ha. Ober- und Unter-Heitern waren früher zusammen geseyt für 85 1/2 Kuhrechte.
    Ständiger Weideunterhalt mit Weidesäuberungen von Tanngrotzen usw., Weidegang im Oberstafel in mehrere Teile unterzäunt. Bau einer Güllegrube und schon in den 1960er Jahren Einführung intensiver Gülle- bzw. Düngerwirtschaft, wodurch die Grasnarbe auf Heitern enorm verbessert und der Ertrag mindestens um ein Viertel gesteigert wurde. Bau eines zentralen Stalles auf Ennetkirel im Jahr .....
    Die Alp ist gut erschlossen und vom Talbetrieb aus schnell zu erreichen. Sie ist nicht steinig oder felsig, bietet kaum Naturgefahren. 
       
         
     
    Home | Impressum |
    Mittwoch 19.06.2019