» Suche «
Uri
Kanton Uri
Schattdorf
Oberfeld
 
 
Oberfeld Alp Kataster Nr: 1213-.... Seite neu laden Feedback
mutiert: 12.01.2011 13:19:52 Zugriffe:
Sennten
  • ...... - Welti - Gisler Karl
  •    
    Titelbild Oberfeld Bergheimet
    Bergheimet Oberfeld von NW
       
    Bilder zur Alp

    Alle Photos
       
    Gemeinde / Amtsbezirk Schattdorf / Kanton Uri (UR)
       
    Rechtsform / Eigentümer Korporation Uri;
    Hüttenrechte der Bewirtscahfter
       
    Info zur Alp
       
    Landeskarten 1:50000   KLAUSENPASS  246
    zu bestellen im toposhop
       
    Referenzpunkt Haldi, Schattdorf 
       
    Koordinaten 696050/189400  E 8° 41' 52.85
    E 8.698014 - N 46.848799
       
    Höhe ü. M. 1375 m
       
    Lage der Alp Die Alp Oberfeld liegt im Südosten und oberhalb der Schattdorfer Berge auf 1400 – 1800 m an einem leicht ansteigenden Hang.
       
    Wege zur Alp Von Schattdorf kann man die Seilbahn nach Haldi (Schattdorfer Berge) (1070 m) nehmen. Der Weg führt in südöstlicher Richtung nach Sodberg, Billenberg zur Alp Oberfeld. Distanz ab Bergstation ca. 3 km. Von Schattdorf kann die Alp Oberfeld auch mit dem Auto erreicht werden.
       
    Touristische Informationen
       
    Infrastruktur Alpsträsschen von Haldi

       
    Stafel  1 - 2
       
    Bestossung unterer Stafel  :  31,3 Stösse   in 130 Tagen (Anfang Juni bis Mitte Oktober)

    Alpzeit (gesamte, total) : 130
    Normalstösse : 40
       
    Weideflächen 110 ha  Weideland  Total  110 ha
       
    Besonderes zur Alp Die Alp Oberfeld war ursprünglich eine Heimkuhweide (Allmendweide) im Eigentum der Korporation Uri, welche den Korporationsbürgern erlaubte, während des Sommers 2 Kühe oder 1 Kuh und 2 Kälber oder 3 Kälber dort zu weiden. Zusätzlich durfte alles Vieh vor dem Alpauftrieb oder nach der Alpabfahrt bis zum St. Gallustag (16. Oktober) auf der Heimkuhweide weiden. Die Alp Oberfeld wird heute nicht mehr als Heimkuhweide genutzt, sondern ist ein Unterstafel für die Älpler Zgraggen Albin (Oberstafel Gampelen), Gisler–Walker Hans-Sepp (Oberstafel Stäfeli) und Hauptstafel für Welti-Gisler Karl.
    Der Süessberg, der westlich von der Alp Oberfeld liegt, ist sagenumwoben. Es gibt 3 bekannte Sagen, die sich auf Süessberg abspielen: "Die tanzenden Katzen auf der Alp“, „Der schrecklich bestrafte Spötter“ und „Der gespenstige Schreiber“. 
       
         
     
    Home | Impressum |
    Samstag 04.12.2021