» Suche «
Obwalden
Kanton Obwalden
Alpnach
Kretzen
 
 
Kretzen Alp Kataster Nr: 1401-.... Seite neu laden Feedback
mutiert: 12.01.2011 11:40:52 Zugriffe:
Sennten
  • ...... - Kretzen
  •    
    Titelbild Alp Kretzen

    Copyright / Datum: H. Knöpfel /
       
    Bilder zur Alp

    Alle Photos
       
    Gemeinde / Amtsbezirk Alpnach / Kanton Obwalden (OW)
       
    Rechtsform / Eigentümer BG Alpnach
    Pachtvertrag 10 Jahre
       
    Info zur Alp
       
    Landeskarten 1:50000   STANS  245
    zu bestellen im toposhop
       
    Referenzpunkt Alpnach 
       
    Koordinaten 662250/201725  E 8° 15' 23.63
    E 8.256564 - N 46.963680
       
    Höhe ü. M. 1450 m
       
    Lage der Alp Die Alpen befinden sich am Südhang des Pilatusmassives unterhalb des Matthorns. Der obere Teil ist sehr steil und hat Lawinenverbauungen. Das Weidegebiet erstreckt sich von ca. 1300 – 1800 m.
       
    Wege zur Alp Für Autos führt eine Alperschliessungsstrasse von Alpnach-Dorf über Grunderberg, Alp Lütoldsmatt (ab hier bewilligungspflichtig), Alp Langenmatt zur Alp Deneten. Von dort erreicht man über einen Fahrweg die Alpen Unter- und Ober Kretzen. Der Wanderer kann ab Lütoldsmatt gemütlich in einer Stunde die Alp erreichen oder mit der Pilatusbahn zur Haltstelle Aemsigen (1359 m) fahren, von wo ein Fussweg nach ca. 1.5 km zur Alp Kretzen (1450 m) führt.
       
    Touristische Informationen Alpnach Dorf – Alp Lütoldsmatt – Pilatus, je nach Ausgangspunkt 6 – 12 km, Höhenunterschied 900 – 1650 m
    Der Ausgangspunkt der Wanderung kann der Bahnhof Alpnach Dorf (452 m) oder für Automobilisten die Alp Lütoldsmatt (1200 m) sein. Von Station Alpnach Dorf folgt geht man durch das Dorf zur imposanten Kirche, überquert den Bach Kleine Schliere. Der Wanderweg führt zum Grund und steigt zum Bodenmattli auf, von wo er bis zur Alp Lütoldsmatt mehrheitlich auf der Strasse verläuft. Zum Pilatus geht man ostwärts zur Alp Schwandi (1ü29 m) und Alp Langenmatt (1ü50 m). Dort zweigt der Weg links zur Alp Fräkmümt (1500 m) ab und steigt dann in östlicher Richtung zur Alp Laub (1688 m) zum Punkt 1865 / Chilchsteinen an. Von diesem Sattel lkann man zur Pilatusspitze (2118 m) aufsteigen oder aber den Abstieg über die Alp Matt (1600 m) zur Alp Aemsigen (1ü59 m), Zwischenstation der Pilatus Bergbahnen, nehmen. Etwas oberhalb der Alp Aemsigen besteht die Möglichkeit über die Alp Kretzen zur Alp Lütoldsmatt zurückzukehren. Verpflegungsmöglichkeiten Alpnach Dorf, Alp Lütoldsmatt, einfaches Bergrestaurant Alp Fräkmünt und Pilatus.
       
    Infrastruktur Fahrzeug mit Allradantrieb
       
    Stafel  1
    Die Kühe werden auf den Alpen Unter - und Ober - Kretzen gehalten, das Jungvieh auf den Alpen Unter – und Ober - Ruossi (660600/201700/1728)
       
    Bestossung Ob- & Unt. Chretzen :  120 Stösse   in 130 Tagen (Ende Mai bis Ende September)

    Alpzeit (gesamte, total) : 130
    Normalstösse : 156
       
    Weideflächen 68 ha  Weideland  Total  68 ha
       
    Besonderes zur Alp  
       
         
     
    Home | Impressum |
    Sonntag 14.08.2022