» Suche «
Bern
Interlaken
Brienz (BE)
Rotschalp
 
 
Rotschalp Alp Kataster Nr: 573-28 Seite neu laden Feedback
mutiert: 26.06.2007 15:13:06 Zugriffe:
Sennten
  • 0718 - Rotschalp von Bergen-Züg
  • 0719 - Rotschalp Blatter-Züg
  • 0720 - Rotschalp Flück-Züg
  • 0721 - Rotschalp Grossmann-Züg
  •    
    Titelbild Rotschalp von ESE
    Gesehen vom Gyrensprung auf Alp Wandel.
    Copyright / Datum: Beat Straubhaar / 2006
       
    Bilder zur Alp

    Alle Photos
       
    Gemeinde / Amtsbezirk Brienz (BE) / Interlaken (BE)
       
    Rechtsform / Eigentümer Alpgenossenschaft Rotschalp; Kontaktperson ist der Präsident, vgl. hinten.
       
    Info zur Alp
    Christian und Monika Flück-Streun
    Eichenweg 8
    3855 Brienz (BE)
    Tel: 033 951 19 36
       
    Landeskarten 1:50000   INTERLAKEN  254
    zu bestellen im toposhop
       
    Referenzpunkt Läger 
       
    Koordinaten 642800/180325  E 7° 59' 56.42
    E 7.999006 - N 46.772724
       
    Höhe ü. M. 1698 m
       
    Lage der Alp Die Alp liegt an der S-Flanke des Brienzergrates zwischen Briefenhorn und Ällgäuhorn auf 1400 -2000 m, reicht bis zur Wasserscheide und ist stark wellig und hügelig; der Oberstafel "Berg" und die Nebenstafel Sahlibühl und Mühleberg (diese beiden zwar gutgräsig, aber höchstens für Rinder, weil sehr absturzgefährlich) felsig, steil, mit Geröllhalden durchsetzt und damit "streng" und streitbar; aber besonders der Hauptstafel "Läger" ist gutgräsig und melkig; die gesamte Alp ist stark lawinengefährdet.
       
    Wege zur Alp Die Alp ist ab Bahn- oder Schiffstation Brienz (567 m) oder ab einer andern Station auf den Wander- und Bergwanderwegen über Planalp nur zu Fuss erreichbar (1100 m Höhendifferenz) oder von der Station Planalp (Husstatt) der Brienz-Rothorn-Bahn (1341 m) über Einewang in einem mählichen Anstieg von etwa 2 km (Wanderbuch 3096, Routenvariante 22a).
       
    Touristische Informationen Von der Alp gelangt man z.B. über den Wannepass auch auf die schönen Alpen auf der NW-Seite des Grates und damit ins Quellgebiet der Emme; W des Aussichtspunktes Tannhorn (nicht ganz einfach zu besteigen!), jenseits der Ällgäu-Lücke, liegt die Alp der Gemeinde Niederried und ennet dem Wannenpass E davon liegen solche im Kanton Luzern; vom Wannenpass geht die Gratwanderung zum Brienzer Rothorn, alles über 2000 m (Wanderbuch 3096, Routen 21, 22 und 24; 3097, Route 4).
       
    Infrastruktur Seit 1974 für robustes Allradfahrzeug ab Brienz bis ins Läger erschlossen; auf Berg guter Jeepweg durchs Militär in den 1980er Jahren erstellt.
    Energieversorgung durch Dieselaggregate und Solarzellen; Kochherde und Mutschlifabrikation mit Gas.
    Wasserversorgung in den letzten Jahren gewaltig verbessert (2 Reservoirs, Kunststoffleitungen, neue Weidebrunnen).
       
    Stafel  Die Alp bildet die vier Sennten 0718/S 2351, 0719/S 2313, 0720/S 2178, 0721/S 2180, welche heute noch dreistaflig geführt werden (vgl. Sonderfall Usweid mit Planalp).
       
    Bestossung Ausweide (Planalp) :  108 Stösse   in 10 Tagen (Anfang Juni bis Mitte Juni)
    Läger :  108 Stösse   in 20 Tagen (Mitte Juni bis Anfang Juli)
    Berg :  108 Stösse   in 35 Tagen (Anfang Juli bis Mitte August)
    Läger :  108 Stösse   in 25 Tagen (Mitte August bis Anfang September)

    Alpzeit (gesamte, total) : 90
    Normalstösse : 97
       
    Weideflächen 149 ha  Weideland ,  6 ha  Waldweide,  16 ha  Wildheu  Total  171 ha
       
    Besonderes zur Alp Die Seyung ist auf 208 Kuhschweren festgesetzt; die Alpgenossenschaft hat Anrecht auf 14 Tage Ausweide ("Usweid") im Frühjahr auf Planalp ab ca. 10. Juni; die Gebäude an kritischen Orten sind mit Abwürfen versehen; das Zusammenlegen der Sennten wurde 1951 verpasst und dann im Alpkataster 1961 wiederum angemahnt! Die Parallelstafel Sahlibühl und Mühleberg (dieser an Dritte verpachtet) liegen in der Gemeinde Oberried.
    Historische Auskunftsperson für die ganze Gegend ist Ernst Flück, der Onkel von Präsident Christian Flück.
    Von den vier Käsespeichern auf Läger/Egg sind zwei umgenutzt, einer leer und nur noch von Bergens wird als solcher genutzt. 
       
         
     
    Home | Impressum |
    Samstag 13.08.2022