» Suche «
Bern
Interlaken
Saxeten
Oberallmend
 
 
 
Burgeralpen Wilderswil Sennten-Nr: 5106 Seite neu laden Feedback
mutiert: 16.07.2012 14:04:40 - Stand 2001
 
  Allgemein
Titelphoto
Der Stafel Steinigen
von oben herab nach NE.
Copyright / Datum: Beat Straubhaar / 2002
   
Zulassungsnummer 
S 2165
   
Besatz  (Tiere)
28 Kühe ,  24 Rinder ,  17 Kälber ,  5 Ziegen ,  1 Pferde ,  7 Schweine
 
Es wird hauptsächlich Vieh der Familien Seematter aus Wilderswil gesömmert, dazu hat der Pächter etwas Vieh von andern gedingt.
   
Personen
Käser   Walter  Wyss   Details...
Pächter   Walter  Wyss   Details...
 
Walter Wyss macht den 9. Sommer auf Oberallmend.
   
Kommunikation
079 442 86 03
www.wilderswil.ch
   
Gebäude
Auf Windegg lange Sennhütte mit Wohnteil als Fleckenblock nach NNE, besondere Raumanordnung (Haupteingang durch die Stube in die dahinterliegende Küche) dahinter als Holzmischbau Doppellängsstall, alles unter Wellblechsatteldach.
Alle andern Stafel waren auch voll ausgerüstet, aber die Ställe wurden meist zulasten des Wohnteils erweitert. Rothenegg ist ein neuer Stall in verschaltem Rieg (Steinigen). Bortstuehl ist ein Rundholzblock. In dessen Anbau nach NE ist eine neue Käserei mit Wohntrakt profiliert und daneben ein Schweinestall, die 2003 gebaut und 2004 in Betrieb genommen werden sollen.
   
Besonderes
   
 
  Details zu Käse
Käserei
Auf Windegg/Oberallmend in geschlossener Küche offene Feuergrube mit Chemihutte, einem 500 l und einem 250 l Kessi an Holzturner, mobilem Rührwerk, Presslad mit Schwarstein und Ladstecken, Betonboden und Wänden aus Mauer, Holz und Hartplatten. Ab 2003/04 neues, den Vorschriften angepasstes Milchgaden und gut eingerichtete Käserei.
   
Käselager
Speicher (BV 226) beim Bortstuehl, Blockbau, im EG Flecken, zum Berg hin gemauert, unter dem Dach Rundholz, von "1931"; 1998 auf neue Fundamente gezügelt, mit Bodenplatte, Eingangslaube und Treppe aus Beton; er hat ein gutes Klima, im Frühling oft etwas kühl, und Bankung für 250 Laibe.
   

Hauptkäsesorte
1000 kg Berner Alpkäse AOP  in 150 Laiben  à 5 - 9 kg
   
Auszeichnungen
   
Besonderes
Die Abendmilch wird in Gebsen im kleinen Milchgaden gelagert und abgerahmt. Im kleinen Kessi wird die Dickete nach alter Manier noch "ausgestochen" und gewendet, damit das Aschendepot entfernt werden kann.
   
Milchhandel
   
 
  Vermarktung
Details Vermarktung
Sehr wenig Passantenverkauf (vgl. Touristisches); der Käse geht hauptsächlich an die Alpansprecher und Bauern, die ihr Vieh angedingt haben; diese verkaufen auch an Privatkundschaft; die Alpprodukte werden angeboten durch Landi Interlaken, Rugenparkstr. 24, 3800 Interlaken, 033 826 32 32.
   
 
  Weitere Produkte
Produkte
400 kg Alpmutschli , 150 kg Ziger 
   
 
  Weitere Sennten dieser Alp
     
 
Home | Impressum |
Dienstag 21.05.2024