» Suche «
Bern
Obersimmental
Zweisimmen
Wildeneggberg
 
 
 
Wildeggli Sennten-Nr: 5925 Seite neu laden Feedback
mutiert: 29.11.2006 18:37:29 - Stand 2001
 
  Allgemein
Titelphoto
Treicheln unter dem Vordach

Copyright / Datum: Beat Straubhaar / 2004
   
Zulassungsnummer 
S 2198
   
Besatz  (Tiere)
21 Kühe ,  20 Rinder ,  9 Kälber ,  7 Schweine
 
1/3 Vieh der Alpeigentümer, 1/3 der Bewirtschafter, 1/3 fremdes.
   
Personen
Käserin   Ruth Trachsel-Berchten   Details...
Pächter   Viktor und Ruth Trachsel-Berchten   Details...
 
Trachsels alpen schon den 32. Sommer hier. Von den sechs Kindern sind 2004 Nicole (die auch mit dem Vater in die Heuberge geht), Martin und Daniel auf der Alp, die älteren sind auswärts tätig. Ab August findet jeweils für fünf Wochen Alpschule statt.
   
Kommunikation
079 441 27 83
   
Gebäude
Nr. 617: Älterer Fleckenblock (ältestes der vielen Graffiti in der Stubenwand "1836") auf Bruchsteinfundament, Vierschildhütte mit eigenartig asymmetrischem Schindeldach (die Räume wären symmetrisch angeordnet!), dreiräumiger Wohnteil nach S mit frontaler Zugangslaube, drei Gaden im DG, zwei Doppellängsställe, beidseitig längs diverse Stall- und Schopfanbauten (eigenartigerweise trägt der Stallteil die Nr. 617B!).
Egg: guter Doppellängsstall für Galtvieh (Nr. ....).
   
Besonderes
Die W Stallhälfte auf Wildenegg gehört den Eigentümern von Ober-Wildeggli (Hübschi, 794-79)! Die Alp ist sehr blitzschlaggefährdet, immer wieder Tierverluste. Geschnitztes Gerät von Vater Berchten verziert die Räume.
   
 
  Details zu Käse
Käserei
Geschlossene Küche, offene Grube, 330 l Kessi (sehr bequem zum Arbeiten, von Turrian 1982 auf Mass gefertigt) an schwerem Holzturner, mobiles Rührwerk, Schwarpresse, Holzboden, Holzwände; eine Deckenschiene für den Käseauszug bis zum Presstisch.
   
Käselager
Gaden neben der Küche, Holzwände, Naturboden, Holzdecke, schwieriges, weil stark schwankendes Klima, Bankung für 100 Laibe, früher Abtransport nach Bedarf ins Käsereifungslager im Grund bei Gstaad.
   

Hauptkäsesorte
1200 kg Berner Alpkäse AOP & Hobelkäse AOP  in 100 Laiben  à 9 - 15 kg
   
Auszeichnungen
   
Besonderes
Die Abendmilch wird in Gebsen im sehr kühlen bisenseitigen Milchgaden gelagert und abgerahmt. Die Käse werden stets einzeln ausgezogen.
   
Milchhandel
   
 
  Vermarktung
Details Vermarktung
Vermarktung an Passanten und Gäste, private Stammkunden und auf verschiedenen Märkten; auf Bestellung Versand in die halbe Schweiz (ganze Stadtquartiere beziehen ihren Alpkäse so); der Alpkäse wird auch angeboten im Restaurant Bahnhof, Familie Ch. Remund, 3777 Saanenmöser, 033 744 15 06.
   
 
  Weitere Produkte
Produkte
400 kg Alpmutschli (Wildeggli Hauskäse, ein Bratkäse), Ziger (weiss oder geräuchert (Naschet) auf Bestellung)
   
 
  Weitere Sennten dieser Alp
     
 
Home | Impressum |
Mittwoch 21.11.2018