» Suche «
Bern
Interlaken
Brienzwiler
Oltscheren
 
 
 
Oltscheren Ziegen Sennten-Nr: 0899 Seite neu laden Feedback
mutiert: 25.06.2007 20:55:46 - Stand 2001
 
  Allgemein
Titelphoto
Ziegen & Kühe abends ob Bielen

Copyright / Datum: Beat Straubhaar / 2006
   
Zulassungsnummer 
............
   
Besatz  (Tiere)
30 Ziegen ,  1 Ziegenbock
 
Diese 30 werden gemolken, dazu 20 Jungziegen.
   
Personen
Betriebsleiter   Albrecht und Heidi Büschlen-Schläppi   Details...
Bewirtschafter   Samuel Hunziker-Perreten   Details...
 
S. Hunziker ist Vorsteher des Ablegers Brienzwiler von Terra Vecchia; dorther kommen die wechselnden Bewohner, die mit ihm zusammen die Arbeiten dieses Senntums erledigen; A. Büschlen ist dort Werkführer in Brienzwiler.
   
Kommunikation
033 971 41 85
   
Gebäude
Die Hütte Nr. 85 gehört der Stiftung Terra Vecchia, Therapeutische Arbeits- u. Wohngemeinschaft, Alte Post, 3856 Brienzwiler, 033 952 12 12: schmaler Fleckenblock, steiles Wellblechsatteldach, dieser Stall wird von Senntum 0801 benutzt, dahinter nach N der etwas breitere, hell und modern ausgebaute mehrräumige Wohnteil mit Gaden im DG; die Käserei ist ein seitlicher Anbau mit den Aufzuchtgitzi.
Ziegenstall Nr. 71: Blockbau (teils Rundholz, teils leicht abgekantet), steiles Satteldach, Eternitschiefer, kleine Anbauten.
   
Besonderes
Um für den Eigenbedarf auch Kuhmilchkäse machen zu können, werden 6 - 8 Milchkühe zugemietet, die durch Heinigers vom Senntum 801 gemolken werden.
   
 
  Details zu Käse
Käserei
Kleiner separater Raum in Hütte Nr. 85: 110 l Kessi auf Gasbrenner, stets von Hand gerührt, einfache Presseinrichtungen (Formen mit Gewichten und Steinen), Plättliboden, Plättli- und Holzwände.
   
Käselager
Der Speicher nebenan (Nr. 82) des Senntums 801 wird benutzt: Fleckenblock auf Steinblöcken, läges Schindelsatteldach, datiert 1762 und schablonierte sehr reiche Frakturinschrift: "Diessa Speicher ist gebauen durch Petter Ammacher und Melcher Huggler, seind Schwäger", Bankung für 240 Laibe, gutes, etwas trockenes Klima.
   
Auszeichnungen
   
Besonderes
Die Abendmilch wird in Kannen gekühlt gelagert.
   
Milchhandel
   
 
  Vermarktung
Details Vermarktung
Vermarktung an private Stammkunden im Berg- und im Talbetrieb (Bio-Knospen-Betrieb); die Ziegenkäse werden auch angeboten durch die Alpkäserei im Freilichtmuseum Ballenberg, 3855 Brienz; Hallerladen, Biomarkt, Länggassstr. 30, 3012 Bern, 031 302 01 24.

   
 
  Weitere Produkte
Produkte
600 kg Ziegenkäse (Weichkäsli aus reiner Ziegenmilch)
   
 
  Weitere Sennten dieser Alp
Sennten
  • 0801 - Oltscheren
  • 0802 - Oltscheren
  • 0803 - Oltscheren
  • 0804 - Oltscheren
  • 0850 - Alpkäserei Oltscheren
  • 0899 - Oltscheren Ziegen
  •    
         
     
    Home | Impressum |
    Dienstag 27.09.2022