» Suche «
Bern
Niedersimmental
Diemtigen
Fängli, Haltenweid (Hasenloch)
 
 
 
Jochbödeli/Fengli Sennten-Nr: 27435 Seite neu laden Feedback
mutiert: 30.07.2009 17:58:48 - Stand 2001
 
  Allgemein
Titelphoto
Fängli
Futtergang und Schiebebarren sind praktische Einrichtungen.
Copyright / Datum: Beat Straubhaar / 2009
   
Zulassungsnummer 
   
Besatz  (Tiere)
14 Kühe ,  8 Kälber
 
Nach Jochbödeli gehen nur die Kühe (die Kälbertränke wird nach vorne geführt). Die Rinder laufen auf diversen Alpen: Riedernallmi/Gemeinschaftsstall (8), Mechlistal (4 + 1 Kuh), Ottenschwand/Wittwer (2), Ht. Fildrich (2), Seeberg (2 + 2 Kühe).
   
Personen
Bewirtschafter   Erwin Wittwer-Zmoos   Details...
 
Vom Heimbetrieb aus bewirtschaftet; Zusennerin Marianne Wittwer-Zmoos; Erwin W. betreibt noch Viehhandel, ein zeitlich gut einzuteilender Nebenverdienst.
   
Kommunikation

   
Gebäude
Fängli Nr. 449 (Wohnbereich dauervermietet an Karl Mani, Därstetten): Hausteinsockel mit Holzfront, Ständerbau, Ziegeldächer, Stallteil älter und höher als dervermietete und zurechtgemachte Wohnbereich; Doppellängsstalll mit Futtergang, SW längs angebaut ein Läger, heute für die Kühe, NE Futterraumanbau, beides unter herabgezogenem Dach, dahinter Milchraum, kleine Güllegrube, Heuraum.
Haltenweide Nr. 450, zuoberst gekerbte Antiqua: "FK MH HH(?) 18 IW ZM 98+": Schattstall, unterhaltener Ständerbau auf Trockenmauerfundament im Steilhang, bergseitig Bruchsteinmauern (??), läges Wellblechsatteldach, Doppellängsstall für 12 - 14 Stück.

Jochbödeli Nr. 272, datiert 1925: steht im ebenen auf guten Fundamenten, bergseits Betonkniemauer, alles Holzmischbau, läges Satteldach (Wohnbereich Eternitschiefer, Stallteil Wellblech), kleine betonierte Vorplätze; EG nur Ställe, vorne Doppellängsstall und zwei Ställchen, hinten Doppelquerstall; OG mit Zugangslaube über Eck und -treppe, fünfteiliger Wohnbereich nach W mit zentraler Küche, drei Stuben, Nassbereich und dahinter grosser Heuraum, im DG Gädeli ??
   
Besonderes
Bis 1977 wurde hier und auch auf Ottenschwand gekäst (als man das Jochbödeli noch nicht hatte).
Beide Alpteile sind gut erschlossen.
Die unsichere Zukunft erschwert Investitionsentscheide der Jungen gewaltig!
   
 
  Details zu Käse
Käserei
   
Käselager
   
Auszeichnungen
   
Besonderes
   
Milchhandel
   
 
  Vermarktung
Details Vermarktung
   
 
  Weitere Produkte
Produkte
   
 
  Weitere Sennten dieser Alp
     
 
Home | Impressum |
Montag 28.09.2020