» Suche «
Bern
Frutigen
Reichenbach im Kandertal
Hohkien
 
 
 
Hohkien Sennten-Nr: 4441 Seite neu laden Feedback
mutiert: 31.10.2016 12:02:17 - Stand 2001
 
  Allgemein
Titelphoto
   
Zulassungsnummer 
S 2258
   
Besatz  (Tiere)
28 Kühe ,  90 Rinder ,  40 Kälber ,  8 Ziegen ,  1 Pferde
 
Das Vieh gehört zur Hauptsache den Alpansprechern und der Hirtenfamilie.
   
Personen
Bewirtschafter   Fritz und Barbara von Känel   Details...
Käser   Fritz und Barbara von Känel   Details...
Zusenn   Karl Schneiter   Details...
 
Gelegentliche Aushilfen, wie 2003 Miriam Blaser, Konolfingen, die Tochter eines Schafbesitzers.
   
Kommunikation
033 676 21 90
   
Gebäude
Gruenerli: Grosses Alpgebäude (BV 980): Fleckenblock, Satteldach mit Gerschild, Eternitschiefer, Hausteinsockel, voll eingerichtet; von mehreren Gebäuden nur Ställe genutzt;
Steinwengi: ältere massive Gebäude: Sennhütte, grosser Schattstall (zwei Doppelquerställe).
Bärenfeld: guter Fleckenblock, Vollwalmdach mit Eternitschiefer, Wohnteil 1994 renoviert und vermietet, zwei Doppelquerställe als Laufställe.
Hohkien: gefällige, geräumige Sennhütte von 1957, drei Doppelquerställe, gut eingerichteter Wohnteil, Gaden im OG nach SE; weiter oben zwei Schattställe; renovierte Schäferhütte und ältere Hirthuette (BV 976A): breit, läges Satteldach mit Gerschild, Eternitschiefer.
   
Besonderes
Die grosse Stille auf diesem hohen, abgelegenen, wilden Hochplateau mit enormer Blumenvielfalt.
   
 
  Details zu Käse
Käserei
nur auf Hohkien: geschlossene Kueche, ummantelte Gasfeuergrbue, 600 l Kessi fix im Mantel, mobiles Ruehrwerk, zwei Hebel-Spindel-Pressen, Plättliboden, Holzwände.
   
Käselager
Speicher (BV 976G), datiert 1991 auf Hohkien, Fleckenblock, schön verziert, Satteldach, Eternitschiefer, linke Hälfte Remise, rechte Hälfte mit Bankung fuer 200 Laibe Alpkäse und gutem, eher etwas kuehlem Klima, Betonboden mit Kieskanal zum Befeuchten.
   

Hauptkäsesorte
2000 kg Berner Alpkäse AOP & Hobelkäse AOP  in 200 Laiben  à 7 - 13 kg
   
Auszeichnungen
Diplom des SAV .... fuer gute Bewirtschaftung der Alp.
   
Besonderes
Während der 60tägigen Alpkäsefabrikation wird die Abendmilch im Kessi mit Kuehlschlange gelagert und abgerahmt.
   
Milchhandel
Im Gruenerli wird die Milch verkauft und in die Sammelstelle Kiental geliefert.
   
 
  Vermarktung
Hauptabnehmer
  • Molkerei Amstutz AG  Dorf  3655 SIGRISWIL  more...
  •    
    Details Vermarktung
    Wenig Passantenverkauf; der Alpkäse wird durch die Alpansprecher an Privatkundschaft verkauft; zudem wird er angeboten durch: Molkerei Amstutz AG, Dorfstrasse, 3655 Sigriswil; Conrad Aellig, Lebensmittel, Dorf, 3723 Kiental.
       
     
      Weitere Produkte
    Produkte
    50 kg Alpmutschli , 150 kg Ziegenkäse (mit 40% Kuhmilch, tw.- mit selbstgeerntetem Bergschnittlauch gewuerzt)
       
     
      Weitere Sennten dieser Alp
         
     
    Home | Impressum |
    Samstag 13.08.2022