» Suche «
Bern
Frutigen
Reichenbach im Kandertal
Ober-Margoffel/Abendberg
 
 
 
Markoffel Sennten-Nr: 4439 Seite neu laden Feedback
mutiert: 21.11.2006 18:05:21 - Stand 2001
 
  Allgemein
Titelphoto
   
Zulassungsnummer 
S 2479
   
Besatz  (Tiere)
21 Kühe ,  29 Rinder ,  8 Kälber ,  2 Ziegen ,  1 Maultiere ,  6 Schweine
 
Das Vieh gehört hauptsächlich der Eigentümerfamilie. Das Maultier heisst "Käthe".
   
Personen
Bewirtschafter   Peter und Margreth Cotting-Kropf   Details...
Käserin   Margreth Cotting-Kropf   Details...
Zusenn   Ueli Spühler   Details...
 
Die Eltern Louis und Veronika Cotting-Nussbaum wohnen den ganzen Sommer auf dem Abendberg, besorgen das Vieh dort oben, auch den Teil der Milchkühe, der im Juli für drei Wochen dort weidet. Die Töchter Céline und Pia helfen auf der Alp kräftig mit.
   
Kommunikation
033 676 18 35
   
Gebäude
Schwand: Wohnteil (vermietet), Doppelquerstall; dreilägeriger Zustall.
Mittelberg (Nr. 966): alte Sennhütte, Fleckenblock, läges Satteldach, Eternitschiefer, im Firstständer geschnitzte Antiqua: "GB - HM - v. - SCB - HWZM - 1872", Wohnteil zur Vermietung renoviert und ausgebaut, Doppelquerstall; Jungviehstall (Nr. .....) von ca. 1930; aktive Sennhütte (Nr. 966B): Komplex, in Etappen ausgebaut, Holzmischbau, bergseits massiv: Stall verlängert, Käserei von 2000, Dusche, Gaden im OG.
1997 unter Chanzel Schattstall (Nr. .....): Rundholzblock, läges Satteldach, Schipfen.
Abendberg (Nr. .....): ehemalige Sennhütte vom Mittelberg, Fleckenblock, läges, neu gedecktes Satteldach, Doppelstall; älterer Schattstall (Nr. .....), Fleckenblock, Vollwalmdach, neu gedeckt.
   
Besonderes
Man ist für sich, selber Herr und Meister. Der Kampf gegen Unkraut, Stauden und Vergandung ist aufreibend, ebenso die endlose Bauerei mit dem guten Dutzend Gebäuden (inkl. Vorweide).
   
 
  Details zu Käse
Käserei
Die gesamte zu verkäsende Milch wird im Mittelberg zusammen geführt: geschlossene Küche, ummantelte Grube, 350 l Kessi an Deckenschiene, mobiles Rührwerk, Schwarpressen, Boden und Wände geplättelt.
   
Käselager
Im Mittelberg wurde das alte Milchhüsi zwischen den Hütten zum Käsespeicher gemacht: massiv, grosse Steinblöcke vermauert, Spitzdach mit Schipfen gedeckt, gutes Klima, Bankung für 100 Laibe; dazu Keller unter der alten Hütte im massiven Sockel, Betonboden, Holzdecke, gut regulierbares Klima, Bankung für 150 Laibe.
   

Hauptkäsesorte
1000 kg Berner Alpkäse AOP  in 100 Laiben  à 7 - 13 kg
   
Auszeichnungen
   
Besonderes
Die Abendmilch wird im Kessi mit Kühlschlange gelagert und abgerahmt.
Im Herbst wird die Milch von Glauenen und Schwand zentrifugiert, und der Rahm verbuttert.
   
Milchhandel
Im Frühling wird die Milch von Glauenen und Schwand in die Sammelstelle abgeliefert und verkauft.
   
 
  Vermarktung
Details Vermarktung
Bio-Knospenbetrieb seit 1998; Lizenznehmer "Frutigtaler Bärgprodukt."
Verkauf an Passanten und private Stammkundschaft und im Biomarkt des samstäglichen Wochenmarktes in Spiez.
   
 
  Weitere Produkte
Produkte
100 kg Alpbutter , 400 kg Alpmutschli , 100 kg Alpraclette , Trockenfleisch , Trockenwürste (resp. Rauchwürste), 50 kg Ziger 
   
 
  Weitere Sennten dieser Alp
     
 
Home | Impressum |
Freitag 12.08.2022