» Suche «
Bern
Frutigen
Reichenbach im Kandertal
Stubenweide
 
 
Stubenweide Alp Kataster Nr: 567-148 Seite neu laden Feedback
mutiert: 22.09.2014 15:44:06 Zugriffe:
Sennten
  • 4452 - Stubenweid-Arisberg
  •    
    Titelbild Von der Stubenweidhütte nach S
    Die Kühe werden zum Abendmelken über die Strasse herangeholt.
    Copyright / Datum: Beat Straubhaar / 2003
       
    Bilder zur Alp

    Alle Photos
       
    Gemeinde / Amtsbezirk Reichenbach im Kandertal / Frutigen (BE)
       
    Rechtsform / Eigentümer Privatalp von Christian Wandfluh, Schwandistrasse 35, 3714 Frutigen, 033 671 19 13
       
    Info zur Alp
       
    Landeskarten 1:50000   GANTRISCH  253
    zu bestellen im toposhop
       
    Referenzpunkt Stubenweid 
       
    Koordinaten 618950/159850  E 7° 41' 9.25
    E 7.685903 - N 46.589647
       
    Höhe ü. M. 1364 m
       
    Lage der Alp Direkt unterhalb Gehrenen auf 1320 - 1500 mueM gelegene Weiden mit NW-Exposition, vorwiegend steil mit Ausnahme von zwei Mulden, in denen die Gebäude liegen. Trotz starkem Grotzenanflug sauberes, gutgräsiges Areal.
       
    Wege zur Alp Mit dem PW auf der bewilligungspflichtigen und sehr rauen Strasse bis auf die Alp denkbar; mit der Bahn bis Reichenbach(707 müM) oder bis Frutigen (780 müM) und von dort auf den Wander- und Bergwanderwegen Richtung Gehrihorn bis auf den Stafel (Wanderbuch 3095, Routen 25 und 26).
       
    Touristische Informationen Auch diese Alp wird vom 2130 hohen Gehrihorn mit bemerkenswertem Panorama beherrscht, das auch von N ueber Chueeweid, Stubenweid und Furggi auf anspruchsvollen Bergwanderwegen angegangen werden kann. Schöne Flankenwanderungen fuehren um die schroffen Gipfel herum und geben wechselnde Einblicke frei (Wanderbuch 3095, Routen 25, 26 und 27).
       
    Infrastruktur Die Alp ist heute vollständig mit Güter- und Forststrassen erschlossen und sowohl von Kandergrund wie von Reichenbach/Kien aus erreichbar.
    Energieversorgung mit Solaranlage.
    Genügend gutes Quellwasser vorhanden.
       
    Stafel  Stubenweide bildet das einstaflige Senntum 4452; dazu Parallelstafel und die Vorweide Arisberg.
       
    Bestossung Stubenweid :  18 Stösse   in 100 Tagen (Ende Mai bis Anfang September)

    Alpzeit (gesamte, total) : 100
    Normalstösse : 18
       
    Weideflächen 16 ha  Weideland  Total  16 ha
       
    Besonderes zur Alp Sunggenen, im Alpkataster noch als Teil der Alp genannt und behandelt, gehört heute nicht mehr zu dieser Alp.
    Die Vorweide Arisberg (ungefähr 618500/160700, 1041 mueM) ist hier erwähnt(aber in die Zahlen nicht einbezogen), weil der Name im Senntennamen integriert ist. 
       
         
     
    Home | Impressum |
    Dienstag 28.06.2022