» Suche «
Bern
Frutigen
Aeschi bei Spiez
 
 
 
  G E M E I N D E
Gemeinde Aeschi bei Spiez
 
  A L P B E T R I E B E
Im folgenden sind die verfügbaren Alp-Portraits aufgeführt.
 
Alpname Kataster-Nr   Alp Art   Sennten    
 
Obere-Aeschiallmend 562-18 Käse Alp 1
Birchenberg/Spitz-Allmend 562-12 Käse Alp 1
Kolbenbergli 562-16 Käse Alp 1 -
Latreyen-Suld 562-14 + 562-25 Käse Alp 2
Renggli 562-24 Käse Alp 1
Ober Suld 562-20+562-21 Käse Alp 1

 

 
test
  Die Betriebe
  Ü B E R    D I E    G E M E I N D E
Einer der berühmtesten zeitweiligen Einwohner von Aeschi war wohl (zitiert und übersetzt nach dem "Dictionnaire historique de la Suisse):
Baud-Bovy, Auguste, geboren 13.2.1848 in Genf, gestorben 3.6.1899 in Davos; Sohn von Henri- Georges Baud, Direktor eines Juwelierhauses; genannt "Maler der Berge"; er heiratet 1868 Zoé-Jeanne-Suzanne Bovy, Emailmalerin. Von da an zeichnet er seine Bilder mit "Baud-Bovy." Er reist nach Spanien (1880), lebt von 1882 bis 1888 in Paris, nimmt Wohnsitz in den Bergen, und zwar in Aeschi bei Spiez. Er malt dort die Serie der "Gestes héroiques des bergers." Mit Eugene Burnand und Francis Furet arbeitet B. am Panorama der Berner Alpen (welches nicht mehr existiert), das für die Worlds Columbian Exhibition in Chicago (1893) bestimmt war.
  L I N K S - L O G O S

Gemeinde Aeschi bei Spiez

  L I N K S
Gemeinde Aeschi bei Spiez
 
 
Home | Impressum |
Samstag 10.12.2022