» Suche «
Uri
Kanton Uri
Spiringen
Wannelen
 
 
Wannelen Alp Kataster Nr: 1218-.... Seite neu laden Feedback
mutiert: 12.01.2011 13:35:50 Zugriffe:
Sennten
  • 1120 - Arnold Ambros
  • 1153 - Gisler Rita
  • 1172 - Muheim Karl
  • 1176 - Müller Franz
  • 1179 - Müller Josef
  • 1236 - Herger Roger
  •    
    Gemeinde / Amtsbezirk Spiringen / Kanton Uri (UR)
       
    Rechtsform / Eigentümer Korporation Uri
    Die Bewirtscahfeter haben Hüttenrechte
       
    Info zur Alp
    Franz Müller

    6465 Unterschächen
    Tel: 041 879 1548
    Josef Müller

    6463 Bürglen (UR)
    Tel: 041 879 1154
       
    Landeskarten 1:25000   SCHAECHENTAL  1192
    1:50000   KLAUSENPASS  246
    zu bestellen im toposhop
       
    Referenzpunkt Unterschächen 
       
    Koordinaten 702900/190400  E 8° 47' 16.94
    E 8.788038 - N 46.856769
       
    Höhe ü. M. 1624 m
       
    Lage der Alp Wannelen befindet sich in eine Mulde oberhalb dem Schächental und dem von Süden her nach Unterschächen mündenden Brunnital auf 1600 – 1700 m. Die Mulde ist nach Süden begrenzt durch die Berge H
       
    Wege zur Alp Von Unterschächen kommt man mit Seilbahn zur Alp Wannelen (Talstation ca. 1km östlich von Unterschächen an der Passstrasse). Von der Klausenpasshöhe führt der Weg auf dem Schächentaler Höhenweg (markierter Wanderweg) über die Alp Chammli, Oberalp und Niederalp zur Alp Wannelen. Marschzeit 2.5 - ü Std.
       
    Touristische Informationen Schächentaler Höhenweg auf linken Talseite
    Die Wanderung führt über verschiedene Alpen von der Klausenpasshöhe (Autoposthaltstelle) nach Unterschächen (Autoposthaltstelle). Dauer 6 Std., Distanz 16 km.

    Von der Passhöhe des Klausenpasses führt der Wanderweg zu einer der höchsten Urner Alpen, der Alp Chammli (2049 m), welches auch der höchste Punkt der Wanderung darstellt. Der Abstieg erfolgt über die Oberalp, Niederalp zur Alp Wannelen (1624 m), die von 7 Aelplerfamilie im Hüttenrecht betrieben wird. Wer nach ü Std. die Wanderung abbrechen möchte, kann mit der „luftigen“ Seilbahn von Wannelen nach Riedi (Nähe Unterschächen, Postautohaltstelle)zu Tale fahren.
    Für die jene Wanderer, die noch nicht müde sind, geht der Weg weiter zur Trogenalp (1511 m), von wo ein steiler Abstieg zur Talstation (1080 m) der Seilbahn Sittlisalp im Brunnital führt. Ein gemächlicher Abstieg durch schöne Wälder führt von der Trogenalp über die Alp Niederlammerbach (1515 m) zur Brunnialp (1402 m) zu hinderst im Brunnital. Dem Hinteren Schächenbach entlang erreicht man das Dorf Unterschächen (995 m).
       
    Infrastruktur Seilbahn Unterschächen – Alp Wannelen

       
    Stafel  2
    Unterstafel Urnerboden
       
    Bestossung unterer Stafel  :  104 Stösse   in 40 Tagen (Mitte Juni bis Mitte September)
    oberer Stafel  :  104 Stösse   in 50 Tagen (Mitte Juli bis Ende August)

    Alpzeit (gesamte, total) : 90
    Normalstösse : 93
       
    Besonderes zur Alp

    Wie eine Sage erzählt lebten in der felsigen, einsamen Gegend der Wanneliplatten oberhalb dem Schächental Wilde. Zwei Schwesten mit dem Namen Zutzi-Mutzi und Korinterli kamen miteinander nicht aus und so suchte das Korinterli Arbeit auf der anderen Talseite beim Bauer im Windeggen.
     
       
         
     
    Home | Impressum |
    Samstag 16.12.2017